[Werkeltisch] #175 – Karte „Vermisse dich sehr“

 
please scroll down for english version :)

Kinder, die letzte Karte ist hundert Jahre her. Drei Monate waren voll gestopft mit nähen, sticken und schließlich dem Besuch der Besten und dem Tragen eines ziemlich fertigen Kostüms.
Und dann wieder reinkommen, das war schwer. Die Tage habe ich endlich angefangen, mich einfach mal hingesetzt und ein paar angefangene Sachen fertig gemacht. Benutzt habe ich eins meiner liebsten Stempelsets, „scribble flowers“. Das benutze ich häufiger, als ich hier zeige; aber hier und hier habe ich was damit gemacht. :)

Karte "Vermisse dich sehr" mit Simon Says Stamp und Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org

Ist schnell gemacht: die Blumen werden ziemlich wahllos ausgestempelt, ich achte nur darauf, dass sie nicht zu nah beieinander sind und das man quasi Dreiecke aus der Anordnung formen kann. Blätter dazu, bissel Deko drüber – das Stempelset „scribble flowers“ gibt einiges her.

Den Text habe ich auf ein Restchen gelbes Papier gestempelt, der blaue Rahmen ist, wie bei der Base, nur ein schmaler Streifen Papier, den ich an den Rand geklebt habe. Die Pünktchen habe ich mit weißem Gelstift aufgemalt, um ein bisschen mehr Detail reinzubringen.

english version

It’s been ages since I last made a card. Three months of sewing, stitching and finally wearing an almost finished cosplay with my bestie – it was hard to come back to crafting with paper. A few days ago I tried again and used one of my favourite stamp sets, “scribble flowers” by SimonSaysStamp. I have used it a couple of times, as shown here and here. :)

The card is rather simple; I just stamped the flowers and leaves randomly all over my paper – the only thing I tried to make sure is to not have them stamped right next to each other and to form visible triangles – and then added some decoration. The stamp set „scribble flowers“ is quite versatile.
I stamped the sentiment on a yellow scrap piece of cardstock and added a thin strip of blue paper to it, same with the white panel. I also added white dots with a gel pen to the border to give the card a bit more details.

Material

Papier: Neenah „solar white“, SU! „petrol“, „farngrün“
Tinte & Farben: SU! „osterglocke“, „mango“, „farngrün“, „gartengrün“, „petrol“, „bermudablau“, „postazie“, weißer Gelstift
Stempel: Dani Peuss Klartext „bleib wundervoll“, SSS „scribble flowers“
Stanzen:
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Acrylblock, MISTI, dm Paradies Kleberoller, Papierschere, 3D-Klebepads


Aki (Signatur)

1 comment

  1. Hübsch ist’s mal wieder geworden! Und witzig, bisher habe ich an dem Stempelset immer vorbeigescrollt, aber bei dir wirkt das wirklich ansprechend. :)

    Früher hab ich bei solchen Layers immer mit ganzen Karten gearbeitet, aber mei, das ist ja schon eine ziemliche Papierverschwendung… daher arbeite ich in letzter Zeit auch immer nur noch mit Streifen. Dann wiegt die Karte am Ende auch nicht eine halbe Tonne. ^^

    Liebe Grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.