[Werkeltisch] “hello friend” mit MFT “bitty bears”

Gewerkelt!
Ich wollte Teile verwerkeln, die bei #thedailymarker30day entstanden sind. Wenn ihr genau hinschaut, seht ihr, dass einer der Bären noch vom vorletzten Durchgang ist. :twinkle:

Grußkarte mit My Favorite Things "bitty bears" und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Die Bärchis sind mit copicverträglicher Tinte gestempelt und mit – logisch – Copics coloriert. Die benutzten Farben findet ihr unten in der Materialliste (bei den Grüntönen bin ich mir nicht ganz sicher, ob’s die richtigen sind. Materialliste nicht ordentlich geschrieben, buuuh!). Mit einem weißen Gelstift habe ich ein paar Highlights gesetzt – und erst jetzt auf dem Foto fällt mir auf, dass ich nicht bei allen drei bitty bears an die Wangen gedacht habe! Das hole ich noch nach..
Bärchis durch die Bigshot kurbeln, fertig.

Für den Hintergrund habe ich, wie bei dieser Karte, den Hintergrund maskiert und mit einem Schwämmchen gewischt.
Stempeltext drauf, Bären mit 3D-Kleberlis befestigt – fertig ist die Karte!

Material

Papier: Neenah “solar white”, SU! “vanille pur”, Inkadinkado Stamping Mask Paper
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker (E40, E41, E42, E43, E44, R20, YG03, Y05, G16, BG11, BG01, R14, R17, R29), Ranger Distress Ink “cracked pistachio”, weißer Gelstift
Stempel: My Favorite Things “BB Bitty Bears”, Paper Smooches “just a note”
Stanzen: Die-namics “BB Bitty Bears”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Ranger Inkblending Tool, MISTI, Sizzix BigShot, SU! Stampin’ Dimensionals

[Tagebuch] tick tack 2018 – KW49

Okay, neues WordPress. Neuer Editor. Das Gewohnheitstier in mir läuft schreiend im Kreis, aber vermutlich ist die Neuerung eigentlich ganz cool. Mal schauen. Tausend Dinge, die man hier plötzlich tun kann!

Ehm jah. Termine vereinbart, Erwachsenendinge erledigt. Unterlagen zusammentragen und dann feststellen, dass eine Nummer fehlt – und die nirgends zu finden ist. Das passende Amt, dass mir die Nummer mitteilen kann, öffnet.. wenn ich im Auto auf dem Weg zur Arbeit bin und schließt, wenn ich auf dem Rückweg bin. Trotzdem habe ich es geschafft, und damit habe ich hoffentlich alles beisammen.
(Gell, das mit dem erwachsen sein haben wir uns alle etwas anders vorgestellt.)

Mein MakeU ist da und verstaut, habe ich das berichtet?  Ich bin sehr in love mit dem neuen Lippenstift. Nächste Woche steht ein Event an (haha..), spätestens da kommt der ganze neue Kram zum Einsatz. Hoffe ich zumindest, weil ob ich das alles nochmal hinbekomme, ich weiß es nicht. Wahrscheinlich sollte ich ein Probe-Schminken vorher machen.

Oh, und ich habe endlich eine Idee für meine Weihnachtskarten dieses Jahr. Nachdem ich jetzt Tage und Wochen drüber gebrütet habe und überlegt hab, ob ich das einfach alles sein lassen soll dieses Jahr (man kennt das, “ich hab nichts anzuziehen, ach weißte, ich geh nackt, alles Mist hier!”) – und vorhin kam mir ‘ne Idee. Auf dem Küchenboden sitzend, da kommen die besten Ideen. (Übrigens hab ich diesen Spot heute erst für mich entdeckt, nachdem ich jetzt drei? Jahre in dieser Wohnung bin. Denker-Spot for the win!)
Diverse Weihnachtsgeschenke hängen übrigens noch irgendwo in der Post. Es bleibt spannend.

[Tagebuch] tick tack 2018 – KW48

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

wieder besser

So Kinners, diese Woche war besser als die letzte. Ich hab’ die Kochunlust halbwegs überwunden, bin Montags gleich mit was relativ aufwendigem eingestiegen und so langsam komme ich wieder rein. :D
Heute war ich meine Eltern besuchen und mit einem kompletten Abendessen wieder heim gekommen. XD Nussbraten und Rotkraut (selbstgemacht von Frau Mutter, nom!) hab’ ich mit bekommen und eine Runde Kartoffeln für Pü. War lecker!

Und sonst so diese Woche?
Joah. Bei ein paar Menschen in meinem Umfeld geht gerade ‘ne Menge Zeug den Bach runter, das ist nicht so schön. Auch bei der Besten ist nicht alles gut (nuja, wo ist schon alles gut, aber ihr wisst, was ich meine.) und jah. Mal schauen, ne?

Die #thedailymarker30day-Challenge ist rum und ich habe tatsächlich jeden Tag was coloriert und bei Insta reingestellt. Die stretching-Challenge ist nicht soo gut gelaufen, aber besser als erwartet. :eek:
Oh, und gestern habe ich die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft – und festgestellt, dass ich mir noch null Gedanken über Weihnachtskarten für dieses Jahr gemacht hab.