[Werkeltisch] #56 – carpe diem

„carpe diem“ – nutze den Tag. Hab ich sogar im Lateinunterricht mal gelernt. ;)
Bei Steffi auf der Stempelwiese gefunden, schockverliebt – und nachgewerkelt.
Ein paar Leute haben die Tage ein solches oder ähnliches Kärtchen im Postfach gefunden.. :)

Und nachdem es hier in letzter Zeit viel Modular Origami gab, wollte ich euch eh wieder eine Karte zeigen. :eek:

Karte "carpe diem" mit SU! und kesi'art | fraeulein-nebel.org

Der graue Streifen Papier wurde mit der BigShot geprägt. Nachdem ich ungefähr festgelegt hatte, wo ich den auf der Karte haben will, habe ich Blümchen und Blätter in unterschiedlichen Farben gestempelt. Einige Blumen habe ich separat auf Papier gestempelt und dann von Hand ausgeschnitten. Diese wurden dann mit Abstandskleberlis aufgeklebt.
Den Schriftzug „carpe diem“ habe ich schließlich aus weißem Papier ausgestanzt und mit Flüssigkleber aufgeklebt.

Karte "carpe diem" mit SU! und kesi'art | fraeulein-nebel.org

Material

Papier: Neenah „solar white“, SU! „mittelblau“, „anthrazitgrau“, „himbeerrot“
Tinte & Farben: SU! „aquamarin“, „petrol“, „savanne“, „himbeerrot“, „morgenrot“, Memento „london fog“
Stempel: SU! „Frühlingsgefühle“
Stanzen: kesi’art „carpe diem“
Sonstiges: BigShot, Falzbein, dm Paradies Kleberoller, Halbperlen T€Di, SU! Embossingfolder „Bienenwaben“, Fiskars Papierschneider, SU! Stampin‘ Dimensionals
Vorlage: stempelwiese.de

edit 27.09.13
Ein Innenleben versucht. Vernachlässige ich sträflich!


Aki (Signatur)

6 comments

  1. Obwohl ich ja eigentlich eher der Blau-Typ bin, finde ich hier die Rote echt noch schöner. :3 Und der beerige Farbton passt auch super zu meiner Wandfarbe *die Karte vor ein paar Tagen an die Wand geklebt hat*. =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.