[Werkeltisch] Challenge up your Life: Wintertiere

Zählt ein Yeti als Wintertier? Ich versuche es einfach mal und nehme mit dieser Karte an einer Kartenchallenge von “Challenge up your Life: Wintertiere teil. :)
Bis zum 05.12.18 könnt ihr teilnehmen, Ruhm und Ehre gewinnen – und vielleicht sogar Gastdesigner werden!

Weihnachtskarte mit Mama Elephant "Me and my Yeti" und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Die Karte ist flott gemacht – direkt auf die Basiskarte habe ich einen Teil des Papiers mit MaskingPaper maskiert und darüber mit Distress Ink meinen Hintergrund gewischt. So entsteht die scharfe Kante, die Farbe und Hintergrund voneinander abhebt.
Der Yeti ist mit copicverträglicher Tinte gestempelt und mit Copics coloriert. Die Farben habe ich euch (und mir, haha) unten aufgeschrieben, falls ihr es nachmachen wollt! :) Wer wie ich die passenden Stanzen besitzt, dreht den kleinen Kerl durch die Bigshot – von Hand lässt sich das Stempelbild aber auch gut ausschneiden.
Bevor der Yeti mit 3D-Klebeteilchen aufgeklebt wurde, habe ich noch mein Sprüchlein unter den Farbverlauf gestempelt – fertig. :eek:

Material

Papier: Neenah “solar white”, Inkadinkado Stamping Mask Paper
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker (BG11, BG000, C3, C5, G17, G07, Y08), Ranger Distress Ink “cracked pistachio”
Stempel: Mama Elephant “Me and My Yeti”, DaniPeuss Klartext “Fröhliche Weihnachtszeit”
Stanzen: Mama Elephant “Me and My Yeti Creative Cuts”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Ranger Inkblending Tool, MISTI, Sizzix BigShot, SU! Stampin’ Dimensionals

[Werkeltisch] #180 – Weihnachten 2017 mit Yupo und Alkoholtinte

please scroll down for english version :)

Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Weihnachtsabend? :) Bei uns ist ruhig, der “stressige Kram” ist rum, ohne wirklich stressig zu sein.
Geschenke sind alle geöffnet und alle Karten sind verteilt. Ein paar von euch durften eine der unten gezeigten Karten (mit der ein oder anderen Abwandlung) aus dem Briefkasten fischen, heute zeige ich sie dann auch im Blog. :D

handgemachte Weihnachtskarte "Frohe Weihnachten 2017" mit Ranger Alkoholtinte und Dani Peuss Klartext | fraeulein-nebel.org

Weiterlesen

[Werkeltisch] #158 – Karte “Frohe Weihnachten”

Header Werkeltisch

please scroll down for english version :)

Drölfzig Weihnachtskarten habe ich gewerkelt und in die Welt geschickt – aber nicht solche hier. Die eine hab ich für Mami gemacht, ihr wisst schon – die Oma mütterlicherseits. Ich glaaaube, sie kam auch ganz gut an.

Karte "Frohe Weihnachten" mit Stampin' Up! und Ranger | fraeulein-nebel.org

Ich habe meine Kataloge von Stampin’ Up! gerade nicht greifbar, glaube aber, eine ziemlich ähnliche Karte ist in einem davon als Beispiel beziehungsweise Inspiration zum Set “zauberhafte Zierde” abgebildet. Jedenfalls habe ich das Gefühl die Karte schonmal gesehen zu haben. Aber die Zeit war knapp und die Idee gut, also wurde sie umgesetzt!

Die Christbaumkugel wurde mit der “Rock&Roll”-Technik gestempelt. Dafür wird der Stempel in der helleren Farbe eingetintet und dann nochmal mit den Rändern über die dunklere Farbe “gerollt”. So entsteht ein weicher Farbverlauf und man kann mit einem Mal zweifarbig stempeln.
Die Kugel habe ich per Hand ausgeschnitten, die passenden Stanzen zum Set habe ich nämlich nicht.
Die Zweige im Hintergrund wurden in grün gestemeplt, transparent embosst und dann mit Ranger Distress Ink coloriert. Die in die Zweige gemischten Beeren waren demnach natürlich auch grün, deswegen habe ich rote und goldene Stanzteilchen drüber geklebt. Sieht besser aus und bringt nochmal extra Weihnachtsfeeling. :twinkle:
Ein paar Goldspritzer über der Karte verteilen, (mit Copic Marker gefärbte) Glitzersteinchen aufbringen und ein “Frohe Weihnachten” stempeln – fertig. :eek:

Weiterlesen
1 2 3 5