[Werkeltisch] #95 – Geburtstagskarte “feather”

Ich gebe es zu. Ich habe den Geburtstag entweder verpeilt – oder gar nichts davon gewusst. Ich wusste, dass Ulli demnächst Geburtstag hat, loggte mich gestern morgen noch ziemlich verpennt bei Facebook ein.. “Ulrike B. hat heute Geburtstag!”. Ja vielen Dank auch, da war ich wach.

Karte "feather" mit Stampin' Up! und Simon Says Stamp | © fraeulein-nebel.org

Spontan wurde also eine Geburtstagskarte zusammengewerkelt. Die Muse war mir sogar hold, Kinder!
Mit dieser Karte verbinde ich gleich zwei Challenges, nämlich die allererste Challenge der Stempelküche mit dem Thema “Pailletten. Und die Aufgabe “Struktur bei creativefriday.

Deko und ein Medium waren also vorgegeben – die Farbwahl wurde aufgrund der Ulli’schen Lieblingsfarben getätigt.
Übrigens haben hier einige andere Dinge Premiere gehabt: Die Federn-Stanze wurde vorher noch nicht genutzt, ebenso wie die transparente Embossingpaste. Und auch Pailletten habe ich – außer für Schüttelkarten – noch nicht auf Karten verwendet.
Liebe Ulli, alles Gute zum Geburtstag, wenn auch verspätet! <3 Die Karte trudelt dann demnächst bei dir ein..

Material

Papier: SU! “brombeermousse”, “vanille pur”, “pflaumenblau”, “anthrazit”, Bazzill Cardstock “white”, Vellum/Pergamentpapier
Tinte & Farben: Versamark Ink
Stempel: Avery Elle “so happy”
Stanzen: SSS “pointed feathers”, Martha Stewart Handstanze “classic butterfly”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Hero Arts Embossingpulver “white, superfine”, SSS Stencil “diagonal stripe”, Studio 490 Embossing Paste “translucent”, Pailletten T€Di, Klebeperlen T€Di, Foam Tape, Tombow MonoMulti Glue, dm Paradies Kleberoller, Ranger Multi Medium “mate”, BigShot

[Werkeltisch] #83 – Geburtstagskarte für einen Mann

Mein Vater hat eine Geburtstagskarte für einen Mann geordert. Wer mir bei Instragram folgt, hat gestern schon einen kleinen Teaser auf die heutige Karte gesehen – und ich sage euch, das war keine einfache Sache! Die meisten meiner Karten sind doch eher feminin, selbst wenn ich versuche, neutral zu bleiben. Blümchen hier, Herzchen und Blingbling da.. nichts für einen 60+jährigen Geschäftskollegen.

Pinterest brachte schließlich die Layoutidee, facebook einen Teil des Feinschliffs. Followerpower! ;)

Geburtstagskarte für einen Mann "happy birthday" mit Basic Grey & Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org

Die Sneak Peek zeige ich euch auch kurz nochmal; eine Nahaufnahme von den Eyelets und dem ausgefransten Rand. Die Eyelets sind mit meiner neusten Errungenschaft gesetzt worden: einer Crop-A-Dile. Zweimal benutzt und dem Ding schon komplett verfallen. Ich hab sogar überlegt, ob ich meinem Filofax ein Löchlein verpassen soll, damit ich einen Anhängen dran machen könnte. Ketzerei!
Der ausgefranste Rand war ein kleiner Unfall, ursprünglich war nur eine Seite gefranselt. Mein Messerchen im Papierschneider wird langsam stumpf, da passiert das; also hab ich mit der Schneidfläche meiner Schere fix noch die anderen Seiten angeraut. Perfekt. Und plötzlich war’s Absicht. :D

Karte "happy birthday" mit Basic Grey & Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org

Material

Papier: SU! “vanille pur”, “wildleder”, Basic Grey Scrapbookpapier “Oxford” 12×12″, Carta Bella Scrapbookpapier “rough & tumble”
Tinte & Farben: SU! “kandiszucker”, Versafine “onyx black”, Ranger Distress Inkk “antique linen”
Stempel: SU! “happy everything”, Hero Arts “woodgrain”
Stanzen: SSS “small hello”, SU! “Herz an Herz”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, Ranger Ink Blending Tool, Rayher Eylets, Crop-A-Dile, Craft Bond “Foam Mounting Tape”, Schere

[Werkeltisch] #76 – Geburtstagskarte Butterfliegen

Ein sehr produktives Wochenende liegt hinter mir. Im Zuge meiner “good resolutions”-Vorsätze habe ich mich rangehalten und spontan mehrere Karten auf einmal gewerkelt. Eine Geburtstagskarte braucht man immer mal wieder, da habe ich gleich mehrere gemacht.

Geburtstagskarte "Butterfliegen" mit SU! und Stampin' Club | fraeulein-nebel.org

Über Pinterest habe ich bei Nadine vom Stampin’ Club eine Karte gefunden und nachgewerkelt. Ausnahmsweise hatte ich sogar alles passende da und musste nur Knöpfe und Schmetterling austauschen – ich weiß, dass die Karte quasi 95% übernommen ist. ;) Sie gefiel mir so gut!

Und weil ich grad dran war und dringend Scrappapier verschaffen musste.. Geburtstagskarten kann man immer brauchen, wie gesagt!
Die Overall Punches von Martha Stewart sind echt cool, weil man überall hin stanzen kann. Nur auf die Finger muss man aufpassen, die kleinen Magnete im Innenleben schnappen sehr schnell und sehr hart zu. :neutral:

Geburtstagskarte "Butterfliegen" mit SU! und Stampin' Club | fraeulein-nebel.org

Material

Papier: SU! “kandiszucker”, “vanille pur”, SU! DSP InColor 2013 (?)
Tinte & Farben: SU! “apfelgrün”, “aquamarin”, “calypso”, “blauregen”
Stempel: SU! Stempelset “Perfekte Pärchen”
Stanzen: Martha Stewart OverAllPunch “butterfly”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, weiße Knöpfe, *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER