[Tagebuch] tick tack 2018 – KW15

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

Alltagskram

Ich finde diese Woche nicht wirklich einen Anfang für den Wochenrückblick.
Die Woche war kurz, aber irgendwie doch lang – Arbeit hatte diese Woche einige Leerläufe, das gute Wetter, da waren alle im Garten statt bei uns im Wartezimmer. Kurz drauf dann plötzlich drölfzig Leute auf einmal – war komisch. |D
Am Wochenende war ich mit einer Freundin spontan unterwegs, sie wollte einige Orte weiter in den Action. Dort sind wir ein winziges bisschen bei Kerzen und Papier eskaliert – und sie dann nochmal im dm. Und ich dann daheim nochmal beim onlineshopping, wenn ich ehrlich bin. Habe ich letzte Woche nicht noch gesagt, ich will meine Stempelkisten durchsehen? Jetzt muss ich.

PKMN GO: CommunityDay April

Viel Hin und Her gab es diesmal bei der Planung in unserer Gruppe. Eigentlich war klar, dass wir wieder zum Wildpark wollten – gestern Nacht hatten wir aber Dauerregen. Ja nein vielleicht, alles matschig – kurz vor knapp haben sich dann endlich alle für die erste Alternative entschieden.
Spaß hatten wir trotzdem, sehr erfolgreich waren wir auch und ich hab eine der besten Eisdielen hier entdeckt. :eek:
LOL des Tages: in den letzten 10 Minuten ein Voltilamm aus einem Ei bekommen – wollte gerade anfangen zu schimpfen, wie unnötig das am heutigen CommunityDay wäre (Voltilamm als Event-Viech) – und dann hab ich meinen Scanner laufen lassen. BOOM. 100%. Flott noch entwickelt, fertig. :twinkle:

[Werkeltisch] Geburtstagskarte mit Krokussen

Ach ach. Das mit den Fotos ist gar nicht so einfach – und dieser Karte wurde ich nicht wirklich gerecht.
Gewerkelt habe ich sie auf Bitten der Besten, “mit Blumen oder so!”. Eine Layoutidee war schnell gefunden und nachdem ich ihr sämtliche passenden Blumenstempel gezeigt habe, die ich so nutze, fiel die Wahl auf die Krokusse von Create a Smile Stamps. :)

handgemachte Geburtstagskarte mit Create A Smile und MFT | fraeulein-nebel.org

Die Blüten sind mit Copic Markern und ‘nem Tick Wink of Stella coloriert. Es gibt keine passenden Stanzen zum Set, deshalb habe ich alles von Hand ausgeschnitten.
Fertige Blüten mit Kleberoller und 3D-Pads auf Vellumkreise geklebt, das blütenähnliche Muster in die Kartenfront gestanzt und alles festgeklebt. Mit doppelseitigem Klebeband.
Nur um dann festzustellen, dass ich die Karte zugeklebt habe, da der Musterstreifen ja nun einmal Löcher hat und die Klebefläche das Karteninnere festpappt.

Zum Glück konnte ich mein Blumenpanel nochmal ablösen! Eine scharfe Klinge, ich habe aus Fimo-Zeiten noch eine flexible, hilft da oft Wunder.
Von Innen habe ich dann einen Streifen Papier in der gleichen Farbe eingeklebt, Blüten draufgestempelt und in den selben Farben coloriert.
Ganz happy war ich nicht mit dieser Lösung, ich hätte gerne ein “Fenster” in der Karte gehabt. Vermutlich hätte ich mit winzig kleinen Klebeteilchen um das Muster herumkleben können, aber das ist mir zu spät eingefallen; das Klebeband ließ sich nicht mehr von den Vellum-Kreisen lösen.

Trotzdem ist die Karte ganz hübsch geworden, ich mag zum Beispiel den Farbverlauf auf den Blüten sehr. :) (Übrigens sind die bewusst nicht wie der klassische Krokus coloriert. Gewünscht wurden eigentlich Orchideen.. die hab ich aber nicht. :twinkle: )

Material

Papier: SU! “vanille pur”, Vellum/Pergamentpapier
Tinte & Farben: MFT “black licorice”, Versafine “black onyx”, Wink of Stella “clear”, Copic Marker
Stempel: Create A Smile “Kroküsse”, Dani Peuss Klartext “Herzlichen Glückwunsch”
Stanzen: SSS “Corbel Border Wafer Die”, MFT “Die-namics Stitched Circle STAX”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Papierschere, SU! Stampin’ Dimensionals, doppelseitiges Klebeband, Tombow MonoMulti Glue, SU! Embossing Buddy, Embossingpulver transparent, BigShot