Fraeulein-Nebel.Org

Header Blogosphere

Willkommen zu meinem “Picture my Day”-Day! Gestern war’s wieder soweit und schon einen Tag vorher wollte ich eigentlich anfangen – bis mir ein Blick auf’s Datum sagte, dass ich ‘nen Ticken zu früh dran bin. Dafür hätte ich es dann am eigentlichen Tag – gestern nämlich – fast vergessen. *lol*
Wer neugierig ist, was andere so getrieben haben.. hier ist die Teilnehmerliste. In diversen sozialen Netzwerken findet ihr auch Beiträge und Krams unter dem Hashtag #pmdd21 . Organisiert hat übrigens die Frau Margarete.

#pmdd21 Logo

Was steckt hinter diesem Tag? Der Name sagt es eigentlich – zu einem bestimmten Datum wird der eine Alltag in Bildern festgehalten. Und dabei ist es vollkommen egal, ob man ein tolles Event geplant hat oder ganz normal arbeiten geht oder nur faul im Bett rumlümmelt. :twinkle:

Es ist Sonntag. Mein Tag begann eigentlich schon um 00:37, da bin ich nämlich todmüde ins Bett gefallen nach einem langen Samstag mit Partyabschluss. Der Held hat mir für den nächsten Morgen einen Kater vorausgesagt, der blieb aber aus – yeah! Abschied von einer Kollegin wurde gefeiert und ein paar unter euch dürften wissen, dass ich eigentlich nur zu solchen Gelegenheiten und Silvester Alkohol trinke, dementsprechend wenig vertrage ich.
Jedenfalls.. zurück zum eigentlichen Sonntagmorgen. Irgendwann bin ich so wach, dass ich mein Handy bedienen kann; mein erster Weg führt diesmal nicht zur Zahnbürste, sondern schnurstracks unter die Dusche. Es sollen heute 30°C werden und das hat man in der Nacht schon deutlich gemerkt.

Picture my Day-Day #pmdd21

Frisch geduscht geht’s ins Wohnzimmer, den Chilis vom Helden die erste Runde Wasser verabreichen. Und wenn ich grad dabei bin.. kann ich auch die Rollos runter lassen, unser Wohnzimmer kriegt nämlich von morgens früh bis in den späten Nachmittag die volle Dröhnung Sonne ab. Ihr erinnert euch, 30°C in Aussicht, Dachgeschosswohnung.. better safe than sorry.
Zum Frühstück gibt es Apfel-Walnuss-Muffins, die von gestern übrig geblieben sind. Sehr lecker!

Picture my Day-Day #pmdd21

So. Aki fühlt sich wieder wie ein Mensch und verzieht sich erstmal vor den PC. Die Bloggerwelt lasse ich mal noch kurz links liegen und zocke dafür eine kleine Runde Stardew Valley. Eigentlich bin ich fast fertig, mein Community Center ist durch, verheiratet ist mein Char auch.. vielleicht noch das Baby-Achievement dazu? Joah.

Picture my Day-Day #pmdd21

Fertig gespielt, der Werkeltisch ruft. Ein paar Geburtstagskarten brauche ich in nächster Zeit, die wollen fertig gemacht werden. Aber ach – erst Platz schaffen! Bei instagram habe ich gewitzelt, dass die schöne Ordnung maximal eine Stunde hält.. war doch etwas länger, aber heute sieht der Tisch schon wieder genauso chaotisch aus. *LOL* Ist übrigens immer witzig, was man so alles auf dem Tisch findet, wenn man dann mal aufräumt.
Oh, und ganz große Empfehlung für einen Mini-Mülleimer/ein Schälchen auf dem Tisch (bei mir das Herz-Schälchen), wo die ganzen Klebepapierchen rein kommen!

Picture my Day-Day #pmdd21

Schwer geräumt – neben dem Werkeltisch habe ich noch bisschen Wäsche gemacht, Betten abgezogen und die Decken zum Lüften auf den Balkon gehangen, dies und das gemacht und jenes.. Hunger! Weil der Kühlschrank leerer als erwartet ist, gibt’s ein Pack Fertig-Soba. Mit Karotten als Frischekick, damit es sich nicht ganz so falsch anfühlt. Ich bekenne mich schuldig, ich mag diese eine Sorte Soba wirklich gern und habe immer ein Notfall-Päckchen im Küchenschrank.

Picture my Day-Day #pmdd21

Weil die Ordnung auf dem Werkeltisch so ungewohnt ist, ziehe ich gleich wieder alle Register. Stempelkissen, Papier, Pinsel und Wasserglas, alles wild durcheinander. Zwischendurch explodiert mir noch fast die Flasche mit meinem Masking Fluid, weil die feine Nase zum Zeichnen verstopft ist und ich es erst merke, als an den Rändern die Soße rausquaddelt. Unordnung kann ich, seht ihr, ne? :twinkle:
Besagtes Masking Fluid seht ihr hier übrigens aufgetragen, darüber kann ich dann fröhlich malen und matschen.. später wird das abgeribbelt und man hat halt weiße Stellen drunter.

Picture my Day-Day #pmdd21

Jetzt fehlt mir, glaube ich, ein wenig was.. nichts spannendes, bisschen mit dem Helden rumgealbert, die mittlerweile gewaschene Wäsche aufgehangen, auf dass sie in Bälde in der Sonne trockne.. und wahrscheinlich bisschen am Handy gespielt, ich weiß es nicht.
Irgendwann war die Wäsche trocken und das Bett frisch bezogen. Und die Wäsche riecht so toll nach “draußen getrocknet”, doll. Herrlich ist das, oder? :eek:

Picture my Day-Day #pmdd21

Irgendwann fällt mir dann auf, dass ich doch wieder was essen könnte; der Held hat vor Stunden schon was Kleines gegessen und sich wieder in sein PC-Zimmer verzogen. Lust auf Salat habe ich – trifft sich gut, der muss nämlich eh weg. Käse dazu und ein Dressing improvisiert; wusstet ihr, dass man mit Almette und ähnlichen Frischkäsesachen ein Salatdressing mischen kann? Ich weiß nicht, was mich geritten hat, aber gut war’s am Ende.
Zum Essen ging es raus auf dem Balkon, wo man es um die Uhrzeit endlich wieder aushalten kann. :)

Picture my Day-Day #pmdd21

Das war’s! Ein Sonntag, wie er für mich im Buche steht.. mehr oder weniger. Meist kommt nämlich gegen Abend eine kurze Mimimi-Phase ob des drohenden Montags. Der ist mir diesmal aber egal, ich läute nämlich meinen Urlaub ein, hihi~ :eek:

Picture my Day-Day #pmdd21

Das war mein #pmdd21 – habt ihr auch teilgenommen?

Seiten: 1 2 3 4 ... 290 291 Nächste Seite