[Werkeltisch] “No Line Coloring” mit Schmetterlingen von Wplus9

please scroll down for english version :)

Die beiden heutigen Karten entstanden vor.. Jahren. Ich weiß nicht mehr, was es war – aber irgendwas hat mich davon abgehalten, sie hier zu zeigen. Nachvollziehen kann ich es nicht mehr, weil schön fand ich sie immer! :D
Übrigens war das mein erster Kontakt mit no line coloring.

handgemachte Dankeskarte mit Schmetterling, no line coloring, mit Wplus9 und Ranger | fraeulein-nebel.org

Beim no line coloring wird das gewünschte Bild in sehr heller Tinte gestempelt und dann coloriert. Ich habe bei beiden Schmetterlingen Distress Inks genutzt, “antique linen” macht sich sehr gut für no line coloring.
Die bunten Tinten habe ich auf ein Stück laminiertes Papier gegeben und ein bisschen Perfect Pearls untergemischt, damit der fertige Schmetterling später ein wenig schimmert.

Für den Text drunter habe ich damals noch die Stamp Press von Fiskars verwendet – heute bin ich froh um mein MISTI, ich hatte so Angst, mit dem letzten Stempel alles zu verhunzen. |D Mit der Stamp Press minimiert man das Risiko deutlich, ich war so froh mit dem Teil! :)

english version

Two more cards from years ago. This was actually my first take on no line coloring!
And I can’t remember why, but I was hesitant to show these cards here on my blog. Really, I don’t understand the reason, if there ever was one – because I always thought those cards were pretty.

handgemachte Dankeskarte mit Schmetterling, no line coloring, mit Wplus9 und Ranger | fraeulein-nebel.org

For proper no line coloring, you need very light outlines. Since I wanted to use Distress Inks for coloring anyway, I used the “antique linen” ink for my outlines. For my palette, I smeared some ink on a laminated sheet of white paper and added some perfect pearls to it for some additional detail on my butterfly.

Since the MISTI was not invented yet, I used a stamp press by Fiskars for my sentiment. I was so scared to ruin my card at the last moment, but it worked out fine on both cards. Yay for the stamp press! :D

Material

Papier: SU! “osterglocke”, Aquarellpapier
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “antique linen”, “wild honey”, “scattered straw”, “mustard seed”, “squeezed lemonade”, Ranger Perfect Pearls “perfect pearl”
Stempel: Wplus9 “Flora & Fauna 2”, “Strictly Sentiments 1”, AveryElle “Oh happy Day”
Stanzen: lawn fawn “larte stitched rectangle stackables”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, BigShot, dm Paradies Kleberoller, Pinsel & Wasserglas, Fiskars Easy Stamp Press

Du magst vielleicht auch...

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.