[Werkeltisch] “Lasse & Peer” sagen Hallo

Sommer oder so ähnlich! Für die #thedailymarker30day – Challenge habe ich Bären aus dem Set “Lasse & Peer” von DaniPeuss Klartextstempel coloriert und einer durfte jetzt auf diese Karte ziehen.

handgemachte Grußkarte mit Ranger Alkoholtinte und Dani Peuss Klartext

Den Hintergrund habe ich mit Alkoholtinten gemacht. Ein kleines HowTo findet ihr in diesem Post. Am besten schaut ihr mal rein, wenn ihr wissen wollt, wie solche Hintergründe gemacht werden können. Oder probiert es einfach aus, es gibt drölfzig Möglichkeiten. :D

Aus dem Hintergrund habe ich den Schriftzug ausgestanzt und die Buchstaben mit weißem Gelstift aufgepeppt, nachdem das Panel mit 3D-Foam aufgeklebt wurde.

Der Bär – ist das jetzt eigentlich Lasse oder Peer? – ist mit Copic Markern coloriert, die Farben findet ihr in der Materialliste. Am liebsten coloriere ich übrigens von hell nach dunkel und wieder zurück. Wie macht ihr es?
Ich nenne den Bären jetzt einfach Bär, ich weiß nicht genau, ob es nun Lasse oder Peer ist: Bär ist auch mit 3D-Foam aufgeklebt – und damit ist die Karte fertig!

Material

Papier: Ranger Tim Holtz® Alcohol Ink Cardstock, Neenah “solar white”, SU! “safrangelb”
Tinte & Farben: TIM HOLTZ® Alkoholtinte “sail boat blue”, “turquoise”, TIM HOLTZ® ALCOHOL BLENDING SOLUTION, Copic Marker (E40-E43, R20), weißer Gelstift, Memento “tuxedo black”
Stempel: Dani Peuss Klartext “Lasse & Peer”
Stanzen: MFT Die-namics “big hello”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, SU! Stampin’ Dimensionals, SSS BIG MOMMA FOAM TAPE ROLL


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.