[Werkeltisch] Hochzeitskarte der etwas anderen Art #alpakahochzeit

Im August hat die Nina gefragt, ob ich ihr eine Hochzeitskarte bauen kann. Was geiles. Mit Alpakas. Und Hunden. Weil wegen #alpakahochzeit – eine Freundin von ihr heiratet – hat mittlerweile geheiratet – und steht auf Hunde und Alpakas. :twinkle:
Ich habe also zugesagt und mir dann bis ca Anfang September den Kopf zerbrochen, was man denn geiles machen könnte. Und wie so oft kam die Muse in Form von Jennifer McGuire zu mir.
Eine Tunnel-Karte! Bei Jennifer gibt’s eine Videoanleitung, falls ihr eine solche Karte bauen wollt – es sieht schwerer aus als es ist.

handgemachte Hochzeitskarte mit lawn fawn, Waffle Flower und Mama Elephant für die #alpakahochzeit | fraeulein-nebel.org

Von außen.. eher unscheinbar. Aber niedlich. Die Hunde sind, genauso wie das schicke Tuch mit Blümchen drüber, gestempelt und dann maskiert worden, damit ich den Hintergrund blenden kann. Dafür habe ich ganz simpel ein bisschen helles Blau für einen Himmel und bisschen Grün für eine Wiese oder sowas gewischt. Masken abgezogen und mit Copics weitergemacht. Das Tuch hat noch ein bisschen Glimmer abbekommen, weil ohne sah die Front doch sehr schlicht aus.

Innen dann..

handgemachte Hochzeitskarte mit lawn fawn und Mama Elephant für die #alpakahochzeit | fraeulein-nebel.org

ALL DIE HOCHZEITSGÄSTE OMG!
… ich habe noch nie so viele Hunde coloriert und möchte auch bitte dieses Jahr nur noch maximal zwei colorieren. Und ich bitte euch alle um eure Lieblingskombis, was Fellfarben angeht – und wie zum Teufel lasse ich Fell wuschelig und pelzig erscheinen, nur mit Farben!?
Okay.
Hunde und Alpakas sind ebenfalls mit Copics coloriert, von Hand ausgeschnitten und in liebevoller Kleinarbeit zusammengefitzelt worden. Teilweise habe ich Alpakas in den Hundestempel reingebaut und jah, ich habe viel über Masken gelernt bei dieser Karte.

Ich mag mein Ergebnis sehr, ein, zwei Dinge würde ich beim nächsten Mal anders machen – zum Beispiel anderes Klebeband benutzen – aber insgesamt bin ich zufrieden. Und ich habe gehört, dass sie dem Brautpaar auch gefallen hat. Und das ist die Hauptsache. :eek:

Material

Papier: Neenah “solar white”, Inkadinkado Stamp Masking Paper
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker (so. viele. Marker.), Nuvo Aqua Shimmer “Midas Touch”, Sakura GellyRoll “weiß”, Ranger Distress Ink “tumbled glass”, “mowed lawn”, “twisted citron”, Memento Dual Marker “tuxedo black”
Stempel:: Waffle Flower “salty kisses”, Mama Elephant “the dog’s woof”, lawn fawn “winter alpaca”
Stanzen: Hero Arts “nesting circle infinity dies”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Sizzix BigShot, WashiTape zum maskieren, doppelseitiges Klebeband, dm Paradies Kleberoller, Ranger BlendingTool (rund)


Aki (Signatur)

2 comments

  1. Ach Gottchen, wie süß ist diese Karte denn bitte! <3
    Und wie die Hunde und Alpakas da so zusammenstehen… die perfekte Rudelherde, eh, Partygesellschaft. :D

    Liebe Grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.