[Werkeltisch] “Hey Bestie” mit Create a Smile Stamps

Uff, wieder so ne Karte, wo alle Teile schon mehr oder weniger lang auf dem Werkeltisch rumgetrollt sind – bis sie sich zu der einen Karte zusammen gefunden haben, die ihr jetzt seht. :twinkle: Text neu dazu, fertig!

Grußkarte mit Roboter mit Create a Smile Stamps "ähnlich programmiert" und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Hintergrund: Tinte, Wasser, Plastikfolie. Farbe panschen! \o/ Nein, im Ernst. Tinte auf Plastikfolie schmieren, Wasser draufspritzen und das dann auf’s Papier matschen. Bitte Papier benutzen, das gut mit Wasser kann, sonst wird’s unschön und wirklich matschig.
Trocknen lassen, währenddessen die anderen Teile stempeln, colorieren und ausschneiden. (Wahrscheinlich dauert das insgesamt länger als bis “Papier trocken”.) Text dazu, alles anordnen, doch nochmal umbauen, festkleben – fertig und in die Post damit. :eek:

Papier: Neenah “solar white”, schwarzer Tonkarton, Ranger Watercolor Cardstock
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “broken china”, “mustard seed”, Memento “tuxedo black”, Copic Marker, weißer Gelstift, Versamark
Stempel: Create a Smile Stamps “same frequency”, Jane’s Doodles “cactus”, HoneyBee Stamps “stick with me”, Simon Says Stamp “simple sentiments NO1”, “simple sentiments 2”
Stanzen: lawn fawn “say what – gift tags”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, MISTI, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere, Pinsel, Wassserglas, Stück Plastikfolie


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.