[Werkeltisch] Happy Insta Girls: Halloween BlogHop

HappyInstaGirls: HalloweenHop Logo

Mein erster BlogHop! Zusammen mit den Happy Insta Girls hüpfe ich von Blog zu Blog – kommst du eventuell gerade von Kerstin rüber?

Von Kerstin habe ich ein Paket bekommen, bestehend aus einer Karte und süßen Leckereien.

Happy Insta Girls: HalloweenHop, Karte und Box von Kerstin - kartenwerke.blogspot.com

Ist die Karte nicht zauberhaft? Ich muss dringend rauskriegen, mit was Kerstin den Bären coloriert hat, das sieht so.. weich aus! Und der Besen, ich lachweine jedes Mal über den Besen! Ich bin sehr verliebt in diese Karte. :eek:
In der Box (wie bindet diese Frau so perfekte Schleifen!?) war leckere Schokolade drin, in Form von Geistern und Skeletten – damit’s nicht ganz so gruselig ist für mich allein, hat der Held mir tapfer beim essen geholfen. :twinkle:

Mein Päckchen, ebenfalls mit Karte und Süßkram, ging raus an Anni, und ich war sehr nervös. :neutral:
Aber! Am Ende bin ich doch zufrieden gewesen mit meinem Werk und ich hoffe, sie hat sich gefreut. :D

handgemachte Halloween BoxCard mit The Greeting Farm und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Ich habe für Anni eine BoxCard gebaut und mit diversen Geistern, Fledermäusen und Kürbissen dekoriert. Alle Figuren sind auf weißes Papier gestempelt und mit Copics coloriert worden. Falls ihr euch fragt, welche Farben ich genutzt habe: tatsächlich habe ich mir diesmal alles aufgeschrieben und in der Materialliste unten festgehalten! \o/
Die Hintergründe sind mit Distress Ink gewischt, in weißer Gelstift sorgt für Fake-Sterne. Die Fledermäuse habe ich auf Plastikstreifen geklebt, um sie fliegen zu lassen.

handgemachte Halloween BoxCard mit The Greeting Farm und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Die Süßigkeiten – Gummibärchen und Mini-TicTac – sind in PillowBoxen versteckt, die ebenfalls ein bisschen für Halloween dekoriert worden sind. Die Katzen, sind die nicht zum Kreischen süß! :eek: Übrigens habe ich hier zum ersten Mal eine Tabby Cat hinbekommen, die nicht grau ist. :twinkle:

So, weiter geht es bei Anni! Losgehopst!

Material

Papier: Neenah “solar white”, gemustertes Papier von Aldi Süd, Kopierpapier, HotOffThePress Acetate (heat resistent), schwarzes Tonpapier
Tinte & Farben: Versa Mark, MFT Hybrid Ink “Black Licorice”, Gellyroll “weiß”, Ranger Distress Ink “wilted violet”, “black soot”, “seedless preserves”, “blueprint sketch”, “chipped sapphire”, Copic Marker (B99 B39, B97, W0, W1, W3, W7, YR14, YR15, YR16, YG11, YG03, G82, R20, C3, C5, C7, R17, R29, V09, BV08, BV25, E08)
Stempel: the Greeting Farm “peek a boo”, “scaredy cats”
Stanzen: lawn fawn “grassy border die”, “scalloped box card pop-up”, “pillow box”, MFT die-namics “garden fence die”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Ranger Inkblending Tool, MISTI, Sizzix BigShot, doppelseitiges Klebeband


Aki (Signatur)

3 comments

  1. Ach Aki, da bin ich ja froh, dass dir mein Päckchen gefallen hat. Und um das Geheimnis zu lüften: ich habe mit Distress OXIDE Inks koloriert.
    Und deine Karte für Anika ist wahrlich zauberhaft. So viele tolle Details.
    Da hat sich Anika garantiert drüber gefreut.
    GlG Kerstin

  2. Da öffnet man harmlos und unschuldig so eine Karte und dann entspringt ihr so viel Grusel.. hihih… Einfahc superschön deine Karte.. udn die kleinen Schachteln.. too cute to spook ;-) hihi! Schön dass du dieses Mal dabei warst ;-)

  3. Beide “Sets” sind einfach wunderbar! Ich finde es bei dir immer wieder umwerfend, wie sich dein Stil bei so ganz unterschiedlichen Karten/Farbkombis/Designs einfach durchzieht.
    Und deine Worte zu dem Päckchen von Kerstin klingen absolut herrlich, ich bin so bei dir, was die Colo, den Besen (Gott, der Besen!!!) und diese beneidenswert perfekte Schleife angeht. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.