[Werkeltisch] Geburtstags-“Box Card”

Uff, lange her, dass ich eine Karte gezeigt habe! Diesmal habe ich aber was neues für euch, eine Box Card nämlich. Das Teil kann man flach zusammenfalten – und dann in eine Box aufklappen und hinstellen. Das Innere der Box lässt sich nach Herzenslust dekorieren und man kann herrliche Tiefeneffekte erzeugen. :D

Box Card, Geburtstagskarte mit My Favorite Things und Copic Marker | fraeulein-nebel.org

Man kann diese Art Boxen “von Hand” bauen, alles ausmessen und zusammensetzen – oder wie ich ‘ne Stanze dafür benutzen.
Ich wollte Bären in der Box Card, viieeele Bären. Quasi eine Gartenparty in einer Box. Insgesamt habe ich drei “Stege” in der Box, auf denen meine Bärchen jeweils sitzen; damit es nach Gartenparty aussieht, habe ich jeden Steg mit Gras versehen.
Die Motive sind mit Copic Markern coloriert und auch dem Gras habe ich ein bisschen zusätzliche Farbe damit verpasst, damit es nicht zu eintönig wird.

Ich mag die Karte total gerne – von außen habe ich nichts dekoriert, damit der “WOW”-Effekt noch etwas größer ist, wenn man sie aufklappt. :D

Material

Papier: SU! “vanille pur”, “wasabigrün”, Neenah “solar white”, gemustertes Papier von ALDI Süd und iwoher
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Versafine “onyx black”, Copic Marker CIAO (E50, E51, E31, E53, E21, E33, YG07, YG05, R20, Y06, Y08, Y15, B000, B00, BG11), weißer Gelstift
Stempel: My Favorite Things “BB Bitty Bears”, DaniPeuss Klartext “Glückwunsch 2”
Stanzen: Die-namics “BB Bitty Bears”, lawn fawn “scalloped box card pop-up”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, doppelseitiges Klebeband, Tombow MonoMulti Glue, BigShot

Vielleicht gefällt dir noch einer dieser Artikel?


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.