[Werkeltisch] Craftroom Tour

Header Werkeltisch

Heute habe ich mal keine Karte oder Verpackung für euch. Ich wurde schon mehrfach drum gebeten, doch mal mein kleines Reich hier zu zeigen – Werkeltisch und alles, was so dazu gehört. “was so dazugehört” erstreckt sich bei mir – lucky me – über ein eigenes Zimmer.

Wer mag, darf sich die Tour durch mein Zimmer gerne als Video anschauen – die Qualität ist nichts großartiges und teilweise ruckelt die Kamera etwas, weil ich mich eben durch das Zimmer bewege – trotzdem, viel Spaß dabei! :)

Willkommen in meinem Werkelzimmer~
Mein Zimmer liegt hinter dem Schlafzimmer. Was einerseits sehr praktisch ist – ich kann das Chaos schalten und walten lassen, ohne dass potentielle Besucher post-apokalyptische Szenen zu sehen bekommen. Andererseits muss ich gerade am Wochenende auf die Lautstärke achten, wenn der Held noch schläft. Embossingföhn, anyone? Der ist richtig laut, wenn man pennen will. :D

Craftroom Tour – der Werkeltisch

Unten seht ihr den eigentlichen Werkeltisch. Ihr ahnt, normalerweise ist der nicht so aufgeräumt, ganz und gar nicht.
Ich sitze in der Mitte und habe die wichtigen Sachen alle in Reichweite; links die Schneid- und Falzbretter, rechts von mir die BigShot. Vor mir habe ich Kleber, Scheren und Pinsel sortiert. Und ehm.. die freien Flächen auf der Fensterbank dienen zwischendurch auch noch als Ablagefläche. :twinkle: Über mir ist an einem Regalbrett ein Kameraarm montiert, auf dass ich endlich anfange Videos beim Werkeln zu drehen!

Craftroom Tour - Werkeltisch

Craftroom Tour – Regale und Papierkommode

Als nächstes, an der gegenüberliegenden Seite, mein Stempel/Stanzen-Regal und die sagenumwobene Papierkommode, die immer voller statt leerer wird. Missi hat mal passend gesagt, dass Papier glücklicherweise nicht schimmelt.. ein Glück. Ich bin ein Horder, wenn es um Papier oder schicke Blöcke geht und tue mich sehr schwer mit dem Anschneiden von Papier.
Im ersten Regal bewahre ich in Kassett-Boxen vom Möbelschweden eigentlich alles auf; Stempel, Stanzen und Tinten. Ersteres in Schnellverschlussbeuteln, die nehmen wenig Platz weg und sind einfach zu beschriften. Im Video zeige ich euch auch das Innenleben der Kisten!

Craftroom Tour - Regal und Papierkommode

Craftroom Tour – Arbeitsplatz

Und der PC-Arbeitsplatz. Die Decke hängt da tatsächlich das ganze Jahr über drüber, mir ist der Kunstlederbezug vom Schreibtischstuhl irgendwie immer zu kalt. :twinkle: Zwei Bildschirme, wobei momentan nur einer benutzt wird und ein Blick ins Kram-Regal, wo ich auch die “größeren” Geräte wie Silhouette und Nähmaschine aufbewahre.

Craftroom Tour - PC-Arbeitsplatz

Das war’s also, mein Werkelzimmer. Fragen oder Anregungen oder genauere Einblicke gewünscht? Immer her damit!
Oh, und gerne dürft ihr mir eine Meinung zum Video dalassen, wenn ihr mögt. Als blutiger Anfänger bin ich da für konstruktive Kritik sehr dankbar. :)


Aki (Signatur)

4 comments

  1. Das schaut wirklich sehr hübsch aus. (Das Video sieht sowas von cool aus!) :eek:

    Ich selbst bin gar nicht so weit :oops: , aber irgendwann, irgendwann mag ich auch ein Werkelzimmer haben, das den Namen verdient hat <3

  2. Sehr schön, dass du uns endlich mal einen Einblick gegeben hast. Kisten sind wirklich Gold wert um das ganze Zeug zu organisieren und zumindest etwas den Überblick zu behalten. :twinkle:
    In meinem Reich muss bald auch noch eine Nähmaschine samt Zubehör Platz finden. Mal sehen, wie ich das anstelle. ^^ Eigtl. ist mein Zimmerchen auch so schon voll. Ich fürchte, ich muss echt dringend ausmisten…

  3. Ah, wie cool, lieben Dank für diese Tour durch dein Werkelzimmer! :)
    Die Idee, die Stempel in Klarsichthüllen zu packen, ist super! Und auch dass du den Namen des Stempelsets sowie des Herstellers dazuschreibst – das hab ich bei einigen älteren Stempeln verbasselt und weiß jetzt gar nicht mehr, wie die überhaupt heißen. Stört mich selber so natürlich nicht, bloß wenn ich die mal im Blog erwähne, wird es schwierig. :D

    (Ich war die letzten anderthalb Wochen über nicht zu Hause und daher kaum am Rechner, hab deine Nachricht jetzt erst gesehen und komme auch heute erst dazu, endlich durch meinen Feedreader zu stöbern.)

    Liebe Grüße
    Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.