[Werkeltisch] candy rain mit Waffle Flower

Es wurde ein Süßigkeiten-Paket in die weite Welt geschickt und es sollte eine Karte mit dazu. Was passt da besser zu als ein Süßkramregen auf Papier?

Grußkarte "candy rain" mit Waffle Flower und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Bär, Vögelchen und Banner wurden separat gestempelt und coloriert. Da ich die passenden Stanzen nicht besitze, habe ich am Ende alles von Hand mit einem kleinen Scherchen ausgeschnitten.
Auf einem weißen Panel habe ich mir mit Glas und Bleistift einen Kreis vorgemalt, denn ursprünglich wollte ich nur eine Art Kranz von Süßigkeiten stempeln. Sah am Ende aber sehr gewollt aus, also.. mehr candy! Ein paar von den Süßigkeiten hab’ ich noch mit einem goldenen Schimmer dekoriert, die Lutscher haben eine Schicht Crystal Glaze abbekommen. Das Zeug macht einen ähnlichen Effekt wie Glossy Accents, sieht toll aus!

Bär und Banner wurden dann mit 3D-Kleberlis aufgeklebt, das komplette Panel dann flach auf eine bunte Base. Feddisch. Geht sehr flott, bis auf die Trocknungsphase vom Crystal Glaze. :D Wahrscheinlich könnte man auch eine Massenproduktion mit dem Design machen – ich war überrascht, wie schnell alle Süßigkeiten fertig waren.

Materialliste

Papier: Neenah “solar white”, Stampin’ Up! “morgenrot”
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker E40, E41, E42, Y08, Y15, Y17, R12, R32, BG11, B02, YG01, YG05, Bleistift, Nuvo Aqua Shimmer pen “midas touch”, Tonic Crystal Glaze
Stempel: Waffle Flower “bear and bird”, The Greeting Farm “scaredy cats”, lawn fawn “booyah”
Stanzen:
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Sizzix Bigshot, dm Paradies Kleberoller, Acrylblock, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere, großes Glas

Vielleicht gefällt dir noch einer dieser Artikel?


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.