[Werkeltisch] #97 – „sending hedgehugs“

Die letzte Karte liegt schon eine Weile zurück – aber in dem Post habe ich mich kurz über den Winter-Release von lawn fawn ausgelassen. Akutes „HABEN WOLLEN!“, dem ich noch gerade so entrinnen konnte.. zwei Sets haben es aber trotzdem bis heute in meinen Bestand geschafft. Eines davon ist das „sending hedgehugs“-Set mit zwei ultraniedlichen Igeln.
Der Held hat mich quasi gezwungen, das Set zu bestellen, weil IGEL! Er mag Igel. :twinkle:

Karte "sending hedgehugs" mit lawn fawn und Stampin' Up! | © fraeulein-nebel.org

Also wurde eine Karte daraus – sommerlicher als geplant, aber erstens fiel mir meine Blätterstanze zu spät ein und zweitens war mir nach Grün und Farbe.
Die Hügel wurden also aus drei Sorten grünem Papier gestanzt, die Ränder mit Distress Ink bearbeitet, damit ein Fake-Eindruck von Tiefe entsteht. Einfach drei Grüntöne, das war mir zu platt. Für noch mehr Tiefe wurden die drei Teile teilweise mit gerollten Klebepunkten auf der Base befestigt und nicht einfach flach aufgeklebt.
Igel coloriert, ausgeschnitten und aufgeklebt – feddisch.

Der Held mag es. Der Held mag Igel, natürlich mag er es. ;) Freut mich trotzdem. :eek: Manchmal bin ich doch überrascht, welche meiner Karten ihm gefallen.

Material

Papier: SU! Cardstock “vanille pur”, “farngrün”, “apfelgrün”, “olivgrün”, Ranger Tim Holtz “water color cardstock”
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “moved lawn”, “evergreen bough”, “tumbled glass”, “salty ocean”, Copic Marker, Memento DualMarker “tuxedo black”, Memento Stempelkissen “tuxedo black”
Stempel: lawn fawn Stempelset “sending hedgehugs”
Stanzen: Stanze Memory Box “fresh foliage”, Stanze Die-Namics „snow drifts“, SU! Elementstanze “Eule”
Sonstiges: Mini GlueDots, dm Paradies Kleberoller, Fiskars Schneidbrett, Papierschere, BigShot, Tombow MonoMulti Glue, Wink of Stella Glitterpen „clear“


Aki (Signatur)

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.