[Werkeltisch] #95 – Geburtstagskarte „feather“

Ich gebe es zu. Ich habe den Geburtstag entweder verpeilt – oder gar nichts davon gewusst. Ich wusste, dass Ulli demnächst Geburtstag hat, loggte mich gestern morgen noch ziemlich verpennt bei Facebook ein.. „Ulrike B. hat heute Geburtstag!“. Ja vielen Dank auch, da war ich wach.

Karte "feather" mit Stampin' Up! und Simon Says Stamp | © fraeulein-nebel.org

Spontan wurde also eine Geburtstagskarte zusammengewerkelt. Die Muse war mir sogar hold, Kinder!
Mit dieser Karte verbinde ich gleich zwei Challenges, nämlich die allererste Challenge der Stempelküche mit dem Thema „Pailletten. Und die Aufgabe „Struktur bei creativefriday.

Deko und ein Medium waren also vorgegeben – die Farbwahl wurde aufgrund der Ulli’schen Lieblingsfarben getätigt.
Übrigens haben hier einige andere Dinge Premiere gehabt: Die Federn-Stanze wurde vorher noch nicht genutzt, ebenso wie die transparente Embossingpaste. Und auch Pailletten habe ich – außer für Schüttelkarten – noch nicht auf Karten verwendet.
Liebe Ulli, alles Gute zum Geburtstag, wenn auch verspätet! <3 Die Karte trudelt dann demnächst bei dir ein..

Material

Papier: SU! “brombeermousse”, “vanille pur”, “pflaumenblau”, “anthrazit”, Bazzill Cardstock “white”, Vellum/Pergamentpapier
Tinte & Farben: Versamark Ink
Stempel: Avery Elle “so happy”
Stanzen: SSS “pointed feathers”, Martha Stewart Handstanze “classic butterfly”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Hero Arts Embossingpulver “white, superfine”, SSS Stencil “diagonal stripe”, Studio 490 Embossing Paste “translucent”, Pailletten T€Di, Klebeperlen T€Di, Foam Tape, Tombow MonoMulti Glue, dm Paradies Kleberoller, Ranger Multi Medium „mate“, BigShot


Aki (Signatur)

9 comments

  1. Die ist aber wunderschön geworden.
    Da freue ich mich auf die Post von dir (wie immer)! <3
    An der Challenge von der Stempelküche wollte ich auch noch teilnehmen. Zum Glück habe ich morgen und Dienstag frei, da werde ich mich mal hinsetzen. :)

  2. wow…ein wunderschönes harmonisches CAS Kärtchen.Tolle Wahl der Farben und Gestaltung.Da wartet man doch gerne etwas länger auf die Geburtstagspost ;))
    Danke für deine Teilnahme bei creative friday und unserer ersten Stempelküche-challenge und viel Glück!

    LG,Beate

  3. In „Echt“ ist sie nochmal ein Stück schöner. <3
    Hast du mit den Federn noch irgendwas gemacht? Das Papier fühlt sich so "weich" an. Also so glatt, smooch, wie soll ich das beschreiben?
    Und sind Kartenrohling und die eine Feder aus dem Cardstock "brombeermouse"? Die Farbe ist wirklich toll.

  4. Liebe Ulli, das freut mich, dass die Karte gefällt. :) Du hast Recht, Base und die große Feder sind aus dem CS in brombeermousse gemacht. Eine Extrabehandlung hat das Papier nicht bekommen, aber es wurde eben durch die Bigshot gekurbelt.. ich glaube, das unterstützt dieses „weiche“ Feeling.

    Elisabeth, ich bin auch immer ganz erstaunt, wenn ich dann am Ende meine Liste zusammenstelle. Und seit ich die Standardwerkzeuge wie Falzbein und Co aufliste, sind sie ja noch länger.. xD“

    Danke, stempelomi und Jessa :) Freut mich, dass die Karte gefällt. <3

  5. Oh, Strukturpaste, die Farbe Lila, und Perlen in den Sequins – sei still, mein wild schlagendes Herz! Das ist eine Karte, um die ich den beneide, der sie bekommt. Wirklich perfekt!

    Danke, dass du bei der Stempeküche-Challenge mitgespielt hast!
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.