[Werkeltisch] #70 – Re-Struktur I

Wie versprochen: Mein Sortiersystem für die Clear-Stamps. Re-Struktur im Werkelzimmer! :D

Stempelkisten – das reinste Chaos

Kinder, ich bewahre meinen Werkelkram in Kisten vom Möbelschweden auf. Praktisch mit Deckel, so sieht das Regal aufgeräumt aus, auch wenn die Kisten total durcheinander sind.
Wenn es aber soweit ist, dass ich einzelne Sets erst nach dreimaligem Durchsuchen und Ausräumen der Kiste finde – dann macht das keinen Spaß mehr und es muss ein Ordnungssystem für’s Innenleben her.

Kisten-Chaos | fraeulein-nebel.or

Auf diversen großen Kartel-Blogs bin ich auf eine Version „Clearstamps in Plastiktüten mit Label“ gestoßen. Von verschiedenen Anbietern gibt es diese Tütchen mit Lasche, teilweise sogar schon mit zurecht geschnittenem Papier für’s Innenleben. Natürlich für das entsprechende Geld, ihr versteht.

lucky me hat über den Herrn Papa Möglichkeiten, günstig an Schnellverschlussbeutel zu kommen; ihr wisst schon, diese Plastiktütchen, die man oben zudrückt? Alternativ habe ich an Gefrierbeutel mit Schnellverschluss gedacht, aber die haben alle einen Marken-Aufdruck.
Also Beutelchen geordert, im Baumarkt drei Bögen Fotokarton besorgt und losgewerkelt.

Kisten-Chaos | fraeulein-nebel.or

Meine Stempelkiste: dazwischen. Schneiden, sortieren, labeln.

Stempelkisten – schönste Ordnung

Das Foto verrät es – meine Stanzenkiste habe ich ebenfalls sortiert, nicht nur die Stempel. ;)
Das weiße Papier dient mir als Stabilisator, damit die Tüte mit Inhalt nicht „wobbelt“. Bei den Stempeln konnte ich zum Großteil das schon vorhandene Papier nutzen, der Fotokarton ging eher für die Stanzen drauf.
Mit Klebeetiketten habe ich mir ein Label geschustert; schmaler Streifen, Setname und Hersteller drauf, fertig.
Aus Cardstock habe ich mir Reiter für’s Innenleben gemacht; macht das Sortieren nach Hersteller einfacher.

So sieht mein Ergebnis aus, meine Re-Struktur. Viel ordentlicher, gelle? :) Und endlich findet man auch alles!
Kisten-Chaos | fraeulein-nebel.or

Wie bewahrt ihr eure Stempel auf? Fein säuberlich sortiert, in einer Wühlkiste oder ein Zwischending? Lasst mal hören! :D

Vielleicht gefällt dir noch einer dieser Artikel?


Aki (Signatur)

4 comments

  1. Meine Stempel stehen im Regal im Wohnzimmer. Sind ja bis jetzt eh nur SU-Stempel, da sieht alles noch recht ordentlich aus :grin:
    Aber ich muss gestehen, dass es im Regal langsam eng wird, ich muss mir da was neues einfallen lassen…

  2. Das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Da ich bisher erst 4 Clear-Stamp-Sets habe, ist es noch recht übersichtlich. Wobei auch die nicht an einem Platz sind. 2 stehen im Expedit, eines liegt in einer Kiste vom Möbelschweden und eines… Hmmm. Kisten vom Schweden habe ich genug, ich müsste sie nur mal sinnvoll einräumen, um etwas Ordnung in den Bastelkram zu bekommen. xD

  3. Hach so toll – ich hab meine ja genauso sortiert und finde es echt mega praktisch. Wobei die Idee mit dem extra Eintüten zum Abrunden prima ist. Wir müssen darüber unbedingt nochmal reden. :D

  4. oh das ist ne tolle Idee um die Sachen so zu Sortieren. Werde ich mir mal merken, bis ich auch mehr Stempel habe.

    Für Papier hast du nicht auch zufällig was in petto? Da herrscht bei mich Chaos… :oops:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.