[Werkeltisch] #69 – joyeux noel

Ein Werkeltischbeitrag außer der Reihe – aber wenn ich noch lange warte, kann ich das Ding wieder zur passenden Saison zeigen.
Fragt mich übrigens nicht, warum ich „joyeux noel“ statt „Frohe Weihnachten“ gestempelt habe – gehabt hätte ich es. ;)

Zu Weihnachten gab es Post in Teilen der Blogger-Welt. :eek: Missi, die gute, hat mir ein Foto meines Werkes zukommen lassen; ich war wieder schlau und habe alles eingetütet, ohne Bilder zu machen. Gut, ne? So kennt man mich.

Karte - joyeux noel | fraeulein-nebel.org

Kinder, bei diesem Werk habe ich gelernt: Erst denken, dann werkeln.
Weil nämlich, ich habe Schneeflocken gestanzt und gestanzt und gestanzt.. und dann festgestellt, dass ich die Dinger gern beglittern will. Mit Embossingpulver. Nun hatte ich also 40 Schneeflocken rumfliegen, die irgendwie embosst werden wollten. Klasse.
Wenn ich mir – wie sonst – einen Sketch von dieser Karte gemacht hätte, hätte ich doch einfach Cardstock embosst und daraus gestanzt. So habe ich gestanzt und mühsam einzeln embosst. Burghs.
Übrigens, Protipp dazu: Pinzette benutzen, ansonsten verbrennt man sich sehr schnell böse die Finger.

Trotzdem gefällt mir das Ergebnis gut und ich hoffe, ihr habt euch über euer Kärtchen gefreut. :eek:

Material

Papier: Bazzil „marshmallow“, SU! „kandiszucker“
Tinte & Farben: Memento Dual Marker „tuxedo black“, VersaMark, VersaFine „onyx black“
Stempel: Hero Arts „woodgrain“, Artemio „Tag French“
Stanzen: Die-namics „Let it Snowflake“
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, SU! Embossingfolder „Fächerfantasie“, Embossingpulver gold, transparent, transparent-glitter, Klebeperlen T€Di, SU! Stampin’ Dimensionals, Mini GlueDot, *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER, BigShot, Pinzette


Aki (Signatur)

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.