[Werkeltisch] #67 – Schoko-Goodie in a Box

Meine Kolleginnen kamen zum Kaffeklatsch. Und zwei Tage vorher machte sich in mir der Gedanke breit, dass ein süßes Schoko-Goodie auf’m Kuchenteller doch nett wäre. Also nach Ideen gesucht. Fündig wurde ich bei Pinterest, nur hat mir keine der Boxen und Schachteln 100% gepasst – da musste eine eigene her.
Meine letzte Verpackung war übrigens auch ein Schoko-Goodie.

Schoko-Goodie | fraeulein-nebel.org

In eine Box passen vier Kinderriegel im Miniformat, also die mit 12,5g – gibbet in einer “Vorratsbox” mit insgesamt 24 dieser Miniriegel.
Die Banderole hält die Box zusammen, man kann sie runterschieben und den Deckel öffnen.

Einfach zu machen, schön bunt und leckerer Inhalt. Die Kolleginnen waren glücklich. :eek:

Material

Papier: Neenah “desert storm”, Motivpapier Aldi Süd, SU! “vanille pur”, “chili”
Tinte & Farben: SU! “savanne”, “osterglocke”, “rhabarberrot”, “rotkäppchenrot”, “farngrün”, “ozeanblau”, Versafine “onyx black”
Stempel: Mias Stempelküche “kleine Grüße”, Hero Arts “woodgrain”
Stanzen: SU! “Elegantes Etikett”, Elementstanze “Eule”, Wellenkreis 1 3/4″, Kreis 1 3/8″
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, SU! Stampin’ Dimensionals, Klebeperlen T€Di, Tim Holtz – Ranger Ink Blending Tool, Ranger Glossy Accents, Klebeperlen T€Di, doppelseitiges Klebeband, *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER


Aki (Signatur)

4 comments

  1. Ist ja auch schnell gemacht, wenn man den Dreh einmal raus hat :)

    Die sehen süß aus!
    Ich bin im Moment auch wieder im “Zeug verpacken Fieber”. Das macht aber auch Spaß, wenn man einmal Blut geleckt hat :grin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.