[Werkeltisch] #178 – Halloween-Karte mit den “Fab-BOO-lous Friends”

 
please scroll down for english version :)

Meine letzte Halloween-Karte ist sehr lange her, habe ich festgestellt. Wurde aber auch mit Stempeln von MFT gemacht!
Diese hier hat die Beste bekommen, weil ich die Karte gewerkelt hab, während wir telefoniert haben. :eek:

handgemachte Grußkarte zu Halloween "hey bootiful" mit My Favorite Things

Ein kleines Panel Papier habe ich mit Distress Ink in drei Farben gewischt. Ich habe typische Halloween-Farben ausgewählt – grün, orange und lila – und diese verblendet und mit ein paar Spritzern Wasser distressed. Ein zweites Panel Papier habe ich zerschnitten und die Schnittkanten mit einem Bordürenstanzer aufgehübscht. Handstanzen habe ich einige, aber ich benutze sie viel zu selten!
Die kleinen Geister habe ich mit Memento-Tinte gestempelt und dann mit Copic Markern coloriert. Wenn mit Copics oder anderen Alkoholmarkern coloriert wird, muss die Tinte dazu passen, sonst gibt es schwarze Schlieren überall.

Das bunte Papier habe ich auf eine vorgefalzte Basis geklebt und meine weißen Panels mit Moosgummi erhaben aufgeklebt. Moosgummi hält den Weg durch die Post gut durch und ist einfacher in der Handhabung als drölfzig Streifen 3D-Klebeband. Achja, vor dem Aufkleben habe ich meinen Text gestempelt!
Die Geister habe ich von Hand ausgeschnitten und ebenfalls mit 3D-Pads aufgeklebt.

Unterwegs gelernt:
– Wenn ihr Wasserspritzer über eure gewischten Hintergründe gebt und kein Aquarellpapier nutzt: lasst das Wasser nicht zu lange stehen, sondern trocknet es möglichst zügig weg, sonst gibt’s aufgeweichte Stellen im Papier.
– immer in der Mitte anfangen, wenn man Elemente aufkleben will, die in etwa den gleichen Abstand zueinander und zum Rand haben sollen.

english version

I created my last Halloween card two years ago – and I used stamps from MFT on that one, too!
This card was mailed to my best friend because I created it while phoning with her. :eek:

It is composed of two layers: first the inked panel and the second one in white on top. I used three different colors that are typical for Halloween – green, orange and purple – and blended them together with my blending tool. To add more detail, I spritzed it with some water and dabbed it off with a paper towel. Important side note: when you use this technique with normal cardstock, dab the water off right away or it will leave weak spots on your paper.
The second panel was cut apart and treated with a border punch to get a nice pattern on the edge. I then glued the inked panel in place and added the white layer with 3D foam to give the card some dimension. (I stamped my sentiment before gluing the paper down!)

For the ghosts, I used Copic-friendly ink and colored them – you guessed it – with Copic Markers and cut them out by hand, leaving a nice white border around them. Using small 3D glue pads, I added all three of them to my card, starting with the middle one to get the spacing right.

Material

Papier: Neenah “solar white”
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “seedless preserves”, “twisted citron”, “spiced marmelade”, Copic Marker, Memento “tuxedo black”, Wink of Stella “clear”
Stempel: My Favorite Things “Fab-BOO-lous Friends”
Stanzen: eK success Bordürenstanzer (wird ergänzt, ich suche nach der Bezeichnung!)
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, MISTI, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere, doppelseitiges Klebeband, Moosgummi, Wasserglas


Aki (Signatur)

3 comments

  1. Ach du meine Güte. Diese Karte ist so süß. ♥ Warum sind all deine Karten immer so hübsch? Du bist so talentiert! *_*

    Irgendwann möchte ich das auch mal ausprobieren. Hast du Tipps für Anfänger? Ich möchte mich nicht gleich von Anfang an in Unkosten stürzen weil ich bestimmte Maschinen oder Stanzen oder so brauche. Weißt du was ich meine? So zum Austesten eben. Würde mich über Tipps sehr freuen! :D

    Und nochmal vielen lieben Dank für die hübsche Karte. Sie hat mir wirklich den Tag versüßt. *_*

    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    1. Freut mich, dass dir die Sachen gut gefallen. :eek:
      Für Anfänger.. joah. Gute Schere. Sehr wichtig. Papier in deinen Lieblingsfarben, ein Set Stempel (Blumen oder so kommen immer gut) und Tinte. Schwarz und was passendes zu dem Lieblingsfarben-Papier.
      Ich mach mir mal heiße Gedanken und meld mich dann nochmal (oder schreibe gleich nen Blogpost dazu! xD)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.