[Werkeltisch] #168 – Hochzeitskarte mit Stampin’ Up! und Concord&9th “just married”

 

please scroll down for english version :)

Eine Hochzeitskarte für ein mir unbekanntes Paar – hätte schwer werden können. Wurde es aber nicht! Glücklicherweise habe ich diesmal genaueste Anweisungen bekommen, wie die Karte aussehen soll – happy Aki is happy! :D
Es sollte eine Fusion aus dieser herzigen Karte und dieser geprägten Karte werden. Farbwünsche gab es ebenfalls, Namen sollten drauf – perfekt.

Hochzeitskarte mit Stampin' Up! und Concord&9th "just married" | fraeulein-nebel.org

Der geprägte Hintergrund ist nach einer Anleitung von Jennifer McGuire entstanden. Geht recht einfach, obwohl ich es nie so sauber hinbekomme wie sie.
Die Herzen habe ich in zwei Grautönen plus einmal Rot gestempelt und gestanzt.
Nerven gekostet hat mich der Namenszug; trotz vorgezeichneter Linien war es sehr schwer gerade zu stempeln – der Perfektionist in mir ist sich immer noch nicht sicher, ob ich jetzt tatsächlich gerade gestempelt habe oder doch nicht. Unterwegs ging mir dann noch ein Buchstabe aus dem geliebten Alphabet-Set verloren; wer mir bei Instagram folgt, wird meine Jammertirade mitbekommen haben. Glücklicherweise tauchte der Stempel wieder auf – nachdem ich für Stunden das Zimmer links gemacht habe, den Helden zum Suchen eingespannt habe und schließlich.. das Set erneut geordert habe. Immerhin habe ich jetzt Reserve. :twinkle:

Ich hoffe, die Karte gefällt dem Brautpaar auch!

english version

People wished for a wedding card – and they had quite the idea of how it should be looking! Which makes me really happy, because I do struggle with wedding cards.
They wanted a fusion between these two cards: one with lots of hearts and this one with an embossed background.
I also got a color scheme to work with. So I ink-embossed the background as shown in this tutorial by Jennifer McGuire and stamped the hearts in different tones of gray and red ink.
Stamping the words gave me a hard time: even with pencil lines it took me at least three attempts to stamp the words straight (I DID stamp it straight, right?). Also, I lost a letter while stamping. Those following me on Instagram might have witnessed me searching for it. Eventually, the missing letter reappeared – after I hunted for the itty bitty stamp for hours and finally ordered a copy of the whole set. Well, at least I have some spare letters now, right? :twinkle:

Material

Papier: SU! “vanille pur”
Tinte & Farben: Hero Arts “wet cement”, SU! “chili”, Memento “London Fog”
Stempel: Concord&9th “Perfectly Penned”, SU! “hearts in a flutter”
Stanzen: SU! “hearts in a flutter”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Acrylblock, SU! Stampin’ Dimensionals, dm Paradies-Kleberoller, Papierschere, Sizzix Big Shot, Ranger Glossy Accents, Klebeperle T€di, Embossingfolder Lifestyle Crafts “butterfly, 03710-1”


Viele liebe Grüe - eure Aki

Du magst vielleicht auch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.