[Werkeltisch] #150 – GalaxyCard „Hallöchen“

Header Werkeltisch

please scroll down for english version :)

Erste GalaxyCard ever für mich! :D Der Held findet sie zu hell, ich mag den Hintergrund so wie er ist.
Sehr cool ist auch der Herstellungsprozess, weil das ganze am Anfang ganz schrecklich aussieht.. und am Ende wird eine hübsche Galaxie draus! :eek:

Karte "GalaxyCard Hallöchen" mit CreateASmile und Distress Ink | fraeulein-nebel.org

Glücklicherweise dauert es nicht wirlich lange, sich so ein Weltraumbild zu blenden. Farbe – in meinem Fall pink, gelb und lila – wahllos auf das Papier aufwischen, dann die Ränder abdunkeln und nach Geschmack weiter nach Innen blenden. Wichtig ist, dass die Ränder wirklich! dunkel werden, damit die farbigen Teile noch richtig schön knallen.
Sieht alles sehr chaotisch aus, bis dann die Sterne aufgebracht werden; wer mit Distress Ink geblendet hat, kann erstmal ein paar Spritzer Wasser auf dem Papier verteilen, das kurz einwirken lassen und abtupfen. Die Tinte reagiert mit dem Wasser und wird „aufgesaugt“, ihr erhaltet also helle Flecken. Eure ersten Sterne sind entstanden!
Für kleinere und hellere Sterne habe ich weiße Acrylfarbe mit etwas Wasser verdünnt und mit einem Pinsel aufgespritzt. Am Ende habe ich ein paar der Sterne nochmal nachgemalt, weil die Farbe zu sehr verdünnt war und mein Ergebnis statt strahlend-hell eher grau wurde.
Die Papiersterne sind ausgestanzt und extra aufgeklebt, mir war nach etwas Variation.

Meine Rakete ist eigentlich ein Tintenfisch-Stempel von Create A Smile; ich habe einfach das Gesicht nicht mitgestempelt und so eine Rakete draus gemacht. Ein Alien rein, mit Copics coloriert und fertig. Text ist ebenfalls von Create A Smile, weiß embosst auf schwarz und mit 3D-Foam aufgeklebt.

Fertig ist die GalaxyCard! Ich bin fast ein wenig traurig, dass ich in meinem Umfeld niemanden habe, der mit so einer Karte etwas anfangen könnte.. |D

___________________________________________

This is my first GalaxyCard ever. My boyfriend thinks it’s not dark enough. Too many bright colours.. but I like the way it turned out. It’s fun to create this kind of background; first it looks like a mess but it’s totally cool in the end! :eek:

Luckily it does not take long to create this background. You need some rather brigth colours – I used pink, yellow and a purple – blend them randomly on your paper, and use a dark colour to tone down the edges. You can blend the darker colours to the middle of your paper, too, if you feel like. Notice, it’s important! to really darken the edges so your other colours can pop!
Okay, created a hot mess? Time for the fun part. If you used Distress Inks, try splattering a few waterdroplets over your project. Let them sit for a few seconds and be happy about some nice light spots after you dabbed off the water. You created your first stars!
To get smaller and even lighter stars, use some acrylic paint and spritz it on your background; I diluted mine with a small amount of water to make it more runny, but had to repaint some of my stars later because the paint dried rather greyish.
I die cutted some paper stars with my bigshot and glued the pieces into place to add some more variation.

Yay, finished the first GalaxyCard! I’m somewhat sad though – can’t use this card I like so much, because no one around here would like it. |D

Material

Papier: SU! „vanille pur“, Aquarellpapier, schwarzer Tonkarton
Tinte & Farben: Memento „tuxedo black“, Memento Dual Marker „tuxedo black“, Ranger Distress Ink „picked rasberry“, „black soot“, „faded jeans“, „seedless preserves“, „mustard seed“, Versamark Ink, weiße Acrylfarbe
Stempel: Create A Smile „glowing seaside“, lawn fawn „monster mash“
Stanzen: Paper Smooches „stars“, mama elephant „confetti“
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Kleberoller „paradies“, BigShot, Tombow Mono/Multi Glue, EK Success Tweezers, Ranger Glossy Accents, Cuttermesser, Pinsel & Wasserglas, Papierschere, SU! Stampin‘ Dimensionals


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.