[Werkeltisch] #127 – hello

Ihr wisst, ich bin großer Fan der OnlineCardClasses. Der letzte Kurs, an dem ich teilgenommen habe, war der „Stretch your Dies“, als „Independent Class“. Sehr lehrreich, coole Sachen bei – eine Karte von Kristina Werner hat es mir besonders angetan.
Ehrlich gesagt finde ich, dass meine Karte ihrer sehr – sehr! – ähnlich sieht, andere, denen ich ein Vergleichsfoto gezeigt habe, meinten aber, meine wirke ganz anders. Mhm.. es scheiden sich die Geister.

Karte "hello" mit lawn fawn und SimonSaysStamp | © fraeulein-nebel.org

Zur Technik will ich gar nicht viel sagen – es braucht Stanzen, Klebepapier und auf Wunsch Abstandskleberlis. Wenn man es mal verstanden hat, ist es echt einfach und schnell zu machen.
Meine Blätter habe ich mit Distress Inks auf Aquarellpapier gebuntet, und „in echt“ sind sie noch etwas grüner. Mittlerweile habe ich sie nochmal in Herbsttönen nachgewerkelt – sieht auch sehr schick aus. Aber die Karte war so schnell weg, es hat nicht mal für ein Foto gereicht. :eek:
Die „hello“-Stanze kommt aus dem Hause SSS, die Blätter sind von lawn fawn. Wusstet ihr, dass es von denen mittlerweile auch eine kleinere Ausgabe gibt? Ich bin verliebt, Leute, verliebt! Leider habe ich die kleinen Blätter noch nicht im Fundus.. ;)

Gefällt’s euch? <3

Material

Papier: SU! “anthrazit”, Aquarellpapier, schwarzer Fotokarton, Pergamentpapier/Vellum, Inkadinkado Masking Paper
Tinte & Farben: Signo Ball Gelstift “white”, Ranger Distress Ink “mowed lawn”, “evergreen bough”, “mustard seed”, Zig Wink of Stella GlitterPen “clear”
Stempel: –
Stanzen: Simon Says Stamp “small hello”, lawn fawn “stitched leaves”, Sizzix “circles framelits”
Sonstiges: Fiskars Schneidbrett, BigShot, Simon Says Stamp Abstandskleber (Rolle), *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER, Tombow „Mono Multi Glue“


Aki (Signatur)

5 comments

  1. Awwww! Sooo schön. Ich bin echt neidisch. Wegen dir kaufe ich mir irgendwann auch noch lauter tolle Sachen und beginne mit dem nächsten Hobby. xD
    ____________

    Ja das ist er wirklich. Und so ein flauschiger! ♥ *hach*

    Also bei uns scheint es wohl auch Mittelalterweihnachtsmärkte zu geben. Vielleicht gibt es die ja auch bei euch? ;) Ich freue mich aber auch schon auf nächstes Jahr. :D

    P.S.: *haha* Danke. :-* Ich empfand es als gute Umschreibung.

  2. Huhu Aki,

    eine superschöne Karte hast du da gewerkelt. Ich steck noch in den Kartenbastelanfängen und war gerade eben wieder am verzweifeln.

    WIE bekommst du nur die ausgestanzten Texte so rückstandsfrei auf deine Kunstwerke? Bei mir spitzt überall der Kleber hervor und versaut die ganze Karte ;)

    Mit hoffnungsvollen Grüßen auf eine Klebeerleuchtung
    Caro

    1. Dankeschön :)
      Benutzt du auch Flüssigkleber? Probier mal auf einem Teststück, wie klein du die Kleberflecke setzen kannst – gerade bei Wortstanzen finde ich einzelne Klebepunkte besser als die Rückseite komplett mit Kleber zu bestreichen. :)

      1. Ich nutze Glossy Accents, der hat dünnste Spitze von meinen Klebstoffen. Das Stanzteil gestern war fast so schmal wie die Spitze des Klebers :neutral: (vllt sollte ich einfach größere Stanzen kaufen…) :P

        Danke für den Tipp mit den Klebepunkten, werd ich mal ausprobieren. Bisher hab ich tatsächlich die komplette Rückseite vollgeschmiert :oops: ;)

        Dank dir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.