[Werkeltisch] #115 – Create a Smile Card Kit

Eventuell habt ihr es mitbekommen – am 15.05.15 erschien das erste CardKit im Shop „Create a Smile„. Geführt wird der von Christine, die ich – wenn mich nicht alles täuscht, früher schon im ersten Bastelforum gelesen habe, in dem ich so unterwegs war.

Jedenfalls, von dem CardKit habe ich nur zufällig was mitbekommen. Auf Youtube bin ich über ein paar Videos gestolpert, es gab nämlich einen groooßen BlogHop, um ordentlich die Werbetrommel für das Set zu rühren. Und das ist gelungen. ;)
Das Set war irre schnell ausverkauft – laut facebook innerhalb von sechs Stunden. Ich dürfte eine der letzten gewesen sein, die eins von der ersten Auflage bekommen hat, hihi~
Aber! Weil keiner damit gerechnet hat, dass das Set so schnell weggeht, werden nochmal 100 Kits nachgeordert. Danach ist aber Sense, das Set ist limitiert. Wer also doch noch seine Chance nutzen will, sollte sich beeilen, wenn das Set wieder im Shop erscheint! Für 35€ ist es euers.

Wer nur die Karte sehen will – bitte ein Stück weit scrollen, die kommt am Ende!

Create a Smile Card Kit "sending sunshine" | © fraeulein-nebel.org

Darum geht’s – das Kit heißt „sending sunshine“ und genau das tut es auch. Sommerliche Farben, ein luftig-leichter Stencil und eine EISTÜTE als Stanze. Wie toll ist die denn bitte? Ganz ehrlich, damit war’s um mich geschehen. Und auch wegen dem Stempelset, in die Qualle hab‘ ich mich nämlich verguckt. :eek:
Ich wurde von ein paar von euch gebeten, mal einen genaueren Blick ins Kit zu zeigen – bitte sehr, dem komme ich gerne nach!

Create a Smile Card Kit "sending sunshine" | © fraeulein-nebel.org

Stempel, Stanze und zwei von drei Klebebuttons – Liebe Liebe LIEBE für diese Stanze. Und für das Stempelset. Das stempelt sich übrigens butterweich und nimmt 1A die Tinte an. Sehr schön, so mag ich das. :eek:

Create a Smile Card Kit "sending sunshine" | © fraeulein-nebel.org

Nützlicher Kleinkram in Form von Chipboards; ist dieses „sunshine“ nicht wunderschön? (Liebe Christine – magst da nicht auch ne Stanze draus machen?) Außerdem Enamel Dots – meine ersten. Ich bin gespannt, wofür ich die verwende. Bisher war ich immer zu geizig, um welche so zu kaufen, wollte aber immer welche haben. :D
Oh, und eine Rolle WashiTape in rot mit Pfeilmuster – tatsächlich habe ich in meinem Vorrat aus drölfzig Rollen nur zwei rote und keine in dem Farbton. Perfekt!

Create a Smile Card Kit "sending sunshine" | © fraeulein-nebel.org
Create a Smile Card Kit "sending sunshine" | © fraeulein-nebel.org

Papier hat’s natürlich auch im Kit. Doppelseitig bedruckt und sehr stabil kommen 12 6″-Bögen aus der Zippertüte. Ich find’s sehr cool, dass die eine Seite lebhafte Muster hat und die andere ein Holzmuster. Besonders die Grau- und Gelbtöne gefallen mir hier sehr gut und ich werde mich furchtbar schwer tun, das Papier anzuschneiden. Kennt man, oder?

Create a Smile Card Kit "sending sunshine" | © fraeulein-nebel.org

Fast vergessen – der luftig-leichte Stencil. Luftblasen, Seifenblasen.. wie immer ihr es interpretieren möchtet. Feine Sache, wenn Tools vielseitig einsetzbar sind! Ich freue mich schon auf diverse Tintenschmierereien und überlege auch schon, ob ich noch genug Embossingpaste habe.. yey!

Sou. Nun aber der Teil, weswegen ihr wohl hier seid. Karte. Der Held hat mich vor eine Herausforderung gestellt: Wenn ich euch das Kit schon mit einer Karte zusammen zeigen will, soll ich mehr verwenden als nur die Stanze oder nur einen Stempel. Logisch, da bin ich dabei!
Heraus kaaaam.. ein Shaker.

Karte "sea you again" mit Ranger und Create a Smile | © fraeulein-nebel.org

Als erstes habe ich die Qualle mit Copics coloriert und ausgeschnitten. Und mir währenddessen mal Gedanken gemacht, wie ich meinen Shaker überhaupt aufbauen will. Am Ende kam trotzdem einiges anders als gedacht, aber ich mag das Ergebnis trotzdem. ;)
Ursprünglich wollte ich nämlich den Shaker-Body aus Moosgummi machen, um Papier zu sparen. Hat nicht gehalten, deshalb habe ich doch insgesamt sieben Papierrahmen ausgestanzt und aufeinander geklebt. Zwischen Lage 6 und 7 kommt logischerweise noch das Stück Plastik. Dumb moment of the day: Aki klebt natürlich erst mal fröhlich alle Stücke aufeinander. Nicht nachmachen, gell? Vorher denken, dann erst kleben.

Mein Hintergrundpanel ist mit Distress Inks gewischt – drei Farben ineinander verblendet und plötzlich hatte ich eine Art Unterwasserwelt für meine Qualle. Weil die aber noch ein wenig leer war, wollte ich Wasserpflanzen mit reinbringen. Mein Blick fiel auf die Eistüten-Stanze. Und das Hirn ratterte. Pling!
Jawoll jah, die Pflanzen sind Teile der Eiscreme, schaut mal genau hin! ;) Auch ein bisschen Tinte drüber – fertig.
Aufkleben, Pailletten rein, Rahmen drüber.. fertig. Achja, und die Qualle oben drauf!

Im Stempelset gibt es einen Spruch, „I’d love to SEA you again“. Ich liebe solche Wortspielchen und freue mich immer, wenn ich einen solchen Stempel in die Finger bekomme. Ursprünglich wollte ich den noch irgendwo auf der Front unterbringen, habe ihn am Ende aber doch ins Innere der Karte gestempelt. Vorne drauf hätte er mir zu viel vom Hintergrund und von den Pailletten bedeckt.. aber so ist auch nett, oder? :)

Material

Papier: SU! “marineblau”, “himmelblau”, “jade”, Bazzil “marshmallow”
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “faded jeans”, “salty ocean”, “tumbled glass”, Versafine “onyxblack”, Copic Marker CIAO, Memento Dual Marker „tuxedo black“, Memento „tuxedo black“
Stempel: Create a Smile “sending sunshine”
Stanzen: lawn fawn “stitched rectangles small, large”, Create a Smile “ice-scone”
Sonstiges: BigShot, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, alte Plastikverpackung, Pailletten T€Di, Schere, Ranger Multi Medium (matt), Ranger Inking Tool (rund), doppelseitiges Klebeband

PS: Ich habe das Set gekauft und bezahlt und kriege nichts dafür, dass ich es euch hier vorstelle – ich mag nur das Kit und den Shop sehr gerne!


Aki (Signatur)

3 comments

  1. Oh my gawd, das sieht SOOOO genial aus! Ich bin begeistert *____*“
    Ich glaube, ich muss mir doch noch diese rectangles holen, auch wenn sie teuer sind… oder ich wünsche sie mir zum Geburtstag :D
    Liebe Grüße,
    Missi

  2. Das ist ja mal eine wunderschöne Karte! Mit dem Karten-Basteln hab ich es ja nicht gerade, aber da muss ich jetzt auch durch. Bei einer anderen Bloggerin habe ich ein kleines Karten-Bastel-Kit bekommen, damit ich bis zum 10. Juni was werkeln kann. Es gibt drei „Konkurrenten“; alle haben das gleiche Material und dann wird aufgelöst, wer was damit gemacht hat. Eine spannende Geschichte. Bei wird wird es Thematisch auch ans Meer gehen :-)
    LG Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.