[Werkeltisch] #101 – Frohe Weihnachten 2014

Kinder, drei Weihnachtskarten habe ich für euch im Gepäck.
Möglicherweise hast du – genau, du! – eine davon im Briefkasten oder schon im unschuldigen Umschlag auf deinem Schreibtisch liegen.
Insgesamt habe ich 11 Karten gewerkelt, sowohl für Freunde als auch für ein paar Verwandte. Mit den paar Karten bin ich ziemlich unterdurchschnittlich, wenn ich es mit anderen Bastlern vergleiche. Da sind Leute, die schicken zu Weihnachten bis zu 250 Karten raus! Fangen die im Juli schon an oder wie machen die das? Ich weiß es nicht.

Übrigens nehme ich mit einer der Karten – ich glaube, mit der roten? – an der Adventsverlosung bei Nadine teil.

Weihnachtskarte 2014 "Frohe Weihnachten" mit lawn fawn und Ranger | © fraeulein-nebel.org

In drei unterschiedlichen Farben habe ich die Karte gewerkelt und dabei eine ziemliche Sauerei veranstaltet. Wie meistens. Hat Spaß gemacht, aber die Tinte hatte ich noch drei Duschen später unter den Fingernägeln. :eek:
Ursprünglich wollte ich übrigens Schüttelkarten basteln, eine habe ich fertig bekommen – die gibt es nächste Woche hier im Blog als “Sonderedition” zu sehen in einem eigenen Post. Schüttler sind eine Sache für sich.

Weihnachtskarte 2014 "Frohe Weihnachten" mit lawn fawn und Ranger | © fraeulein-nebel.org

Weil es mir nach der einen fertigen Schüttelkarte vor 10 weiteren ehrlich gesagt ziemlich graute, habe ich spontan meine Pläne umgeworfen und etwas anderes gewerkelt. Ich wollte unbedingt diese rechteckigen Stanzen von lawn fawn benutzen. Wegen dem niedlichen Zierrand, hihi~
Und mir war nach Farbe, auch nach nicht typisch weihnachtlich. So entstand die blaue Version – und erst dann die rote und die grüne. Wobei auch die nicht die klassischen Farben haben; das Rot ist heller, das Grün gelblicher.

Den Hintergrund habe ich mit meinen geliebten Distress Inks gestaltet – damit kann man ehrlich so unglaublich viel machen! Drei Farben werden aufgebracht und miteinander verblendet. Weil die Tinte gut mischbar ist, kann man auch ungleiche Farben miteinander vermischen, wusstest du das?

Weihnachtskarte 2014 "Frohe Weihnachten" mit lawn fawn und Ranger | © fraeulein-nebel.org
Oh, und seht ihr die Spritzer im Hintergrund? Dafür habe ich Wasser mit Perfect Pearls vermischt, einem Pigmentpulver. Einen Pinsel in die Mischung tauchen – und losspritzen. Gibt, wenn man nicht aufpasst, schicke Farbkleckse über dem gesamten Tisch, aber eben auch auf dem eigentlichen Projekt.
Klügere Leute legen sich ihr Papier in eine Kiste und fangen dann an, andere wischen später halt ihren Tisch ab. So wie ich. :3
Übrigens gab es diese Technik vor einiger Zeit bei Jennifer McGuire zu sehen.

Die Kreise sind aus gold embosstem Cardstock gestanzt und in müheliebevoller Kleinarbeit in die vorgestanzten Löcher eingebracht worden. Und damit es nicht so flach ist, sind ein paar Kugeln mit 3D-Klebepads geklebt worden. Schicke Sache, oder?

Weihnachtskarte 2014 "Frohe Weihnachten" mit lawn fawn und Ranger | © fraeulein-nebel.org

Frohe Weihnachten wünsche ich euch und was man da sonst noch so wünscht – keinen Stress mit der Familie, weder am Heiligabend noch in der Zukunft, eine Erkältung weniger nächstes Jahr und für uns alle die Erfindung von leckerer Schokolade ohne Hüftgold. :twinkle:

Material

Papier: Aquarellpapier, Neenah “solar white”
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “tumbled glass”, “salty ocean”, “peacock feathers”, “barn door”, “fired brick”, “mowed lawn”, “crushed olive”, “evergreen bough”, VersaMark
Stempel: lawn fawn “Milo’s ABCs”
Stanzen: lawn fawn “stitched rectangels large”, Simon Says Stamp “luminary circles”
Sonstiges: Embossingpulver weiß, SU! Heißluftföhn, Acrylblock, BigShot, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, SU! Stampin’ Dimensionals, ekTools Bastelpinzette, Ranger Perfect Pearls “gold, “pearl”, Ranger MiniMister, Pinsel

Vielleicht gefällt dir noch einer dieser Artikel?


Aki (Signatur)

12 comments

  1. Das sind echt tolle Karten! Vielen Dank übrigens! Meine lag gestern in der Post! Super schön! Wegen dem “gestanzen” Rand wollte ich dich auch fragen. Das sind also extra Stanzen oder eher was für die Big Shot?

    Ist meine Karte schon da??

  2. Wow, ganz tolle Karten sind das geworden! Hättest du sie ein paar Wochen früher gemacht, hättest du noch bei der Stempelküche-Challenge “Untypische Weihnachtskarte” mitmachen können. Ich wette, die Karten wären dort der Hit geworden. Zu meinen Top-Weihnachtskarten 2014 gehören sie auf jeden Fall, und das obwohl ich Weihnachtskarten eigentlich lieber klassisch mag. Verrätst du uns, mit welchen Stanzen du all die Kreise ausgestanzt hast (vor allem die ganz winzigen Minikreise)?

  3. Liebe Suzu, der gestanzte Rand ist mit einer Stanze für die BigShot entstanden – mit den “stitched rectangels large” von lawn fawn. :)

    Nadine, Missi, das freut mich aber! :D

    Gelle, Ulli, ich würde das Maschinchen nicht mehr weggeben wollen. <3 Benutze die so oft!

    Liebe Sonja, die Chall hatte ich gesehen und gar keine Idee dazu gehabt.. und dann kam die Idee für diese Karte und die Chall war um. *lol* Nächstes Mal vielleicht! Die Kreise sind mit einer Stanze von Simon Says Stamp gestanzt, mit den "luminary circles". :)

  4. Ich finde die Karten auch sehr gelungen! Die 3D-Effekte sind klasse. Sieht auf jeden Fall sehr hübsch aus :) Über so eine schöne, individuelle Karte kann man sich nur freuen ^^

  5. Die Karten sind wirklich wunderschön geworden. Nächstes Jahr muss ich mir auch mal ne Liste machen, wer alles ne Karte bekommen soll. :-)

  6. Was für wunderschöne Karten! <3 Wie ich mich freuen würde, wenn ich mal selbst so eine bekäme :) Aber bis jetzt bin ich immer diejenige, die bastelt und schickt :) Allerdings nicht solche Kunstwerke wie du sie fertigst.

    Liebe Grüße am 2. Blogger-Kommentier-Tag
    Nathalie

  7. Fällt mir jetzt erst auf: Schande über mich, ich hab gar nicht hier kommentiert, sondern auf Facebook. Aber nichts desto trotz liebe ich die blaue Karte einfach sehr und freue mich so unglaublich darüber. Vielen lieben Dank nochmal. Ich finde es richtig schön Karten von dir zu bekommen und ich finde, dass ich das auch mal machen sollte. :) Auch wenn ich keine Ahnung hab ob ich gut darin bin. *hahaha*
    ___

    Vielen lieben Dank, ja dieses Jahr ging es wirklich SEHR gut voran. :D
    Ja die Arthrose ist vermutlich posttraumatisch, da sie nur im Sprunggelenk ist, welches ich mir vor knapp fünf Jahren gebrochen habe. Er meinte es könnte an einer Überlastung während des Heilungsprozesses liegen. Natürlich liegt mein Gewicht da sehr nahe, aber ich denke, dass – gerade in Kombination mit dem Übergewicht – auch bestimmte Arbeitsabläufe während der Ausbildung nicht so gut waren für dieses Gelenk.
    Also auf Soul Rebell wird es in Zukunft auch weiterhin Fotos geben, jedoch nur die, die ich für meine Beiträge benötige. Auf Petrolkehlchen wird es dafür ab diesem Jahr aber auch Fotografien zu sehen geben, da ich wieder viel mehr machen möchte und auch das ein oder andere Projekt starte. :D

    Ich wünsche dir ein wundervolles neues Jahr. ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.