[Werkeltisch] Geburtstagskarte mit Katzelkraft: “eat, sleep, grump”

Okay, die Karte ist schon etwas älter. Erst habe ich sie losgeschickt, ohne ein Foto zu machen, dann habe ich von Nina (#haruiphotomagic, die Dame, die auch die Fotos von mir hier geschossen hat) bekommen – und dann lag das Foto so rum. Schande über mich!
Jedenfalls, die Karte wurde für Shui zum Geburtstag gewerkelt, auf Wunsch ihrer Hood quasi. Schnell war klar: was mit Katzen, gerne bunt, was beklopptes als Text.

handgemachte Geburtstagskarte mit Katzelkraft und Copic | fraeulein-nebel.org

Entschieden hat sich die Gruppe für die Katzen aus dem Hause Katzelkraft – und im Ernst, die passen einfach so perfekt! Beim Text haben wir uns angelehnt an “eat – pray – love”. “eat – sleep – grump” ist zwar grammatikalisch nicht ganz korrekt, aber das Wortspiel hat dann halt doch gefallen.. :twinkle:

Die Katzen sind mit Copic Markern coloriert und dann ausgeschnitten worden. Um die Schnittkanten zu verstecken, habe ich die Ränder mit einem schwarzen Filzer nachgezogen; dann sieht es aus wie perfekt ausgeschnitten. :eek:
Die drei Hintergrunde sind teilweise mit Copics, teilweise mit Tinte und Schablone entstanden. Der Text ist aus einzelnen Buchstaben zusammengesetzt – ich finde es immer noch schwierig, die dann auch gerade zu stempeln, selbst wenn ich mir mit Bleistift eine Hilfslinie zeichne. /)(\ Zum Glück sind die Wörter nicht sehr lang, da ging das gerade so. :twinkle:

Material

Papier: SU! “vanille pur”, “himmelblau”, “zartrosa”, Inkadinkado Masking Paper
Tinte & Farben: MFT “black licorice”, Versamark, Ranger Distress Ink
Stempel: Katzelkraft “les chats russes”, Concord&9th “perfectly penned”, Mama Elephant “nom nom kitties”, lawn fawn “blue skies”
Stanzen: lawn fawn “stitched rectangle stackables” (die.. kleinen, glaube ich)
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Papierschere, SU! Stampin’ Dimensionals, doppelseitiges Klebeband, Tombow MonoMulti Glue, SU! Embossing Buddy, Embossingpulver weiß, BigShot

[Werkeltisch] Geburtstagskarte mit Krokussen

Ach ach. Das mit den Fotos ist gar nicht so einfach – und dieser Karte wurde ich nicht wirklich gerecht.
Gewerkelt habe ich sie auf Bitten der Besten, “mit Blumen oder so!”. Eine Layoutidee war schnell gefunden und nachdem ich ihr sämtliche passenden Blumenstempel gezeigt habe, die ich so nutze, fiel die Wahl auf die Krokusse von Create a Smile Stamps. :)

handgemachte Geburtstagskarte mit Create A Smile und MFT | fraeulein-nebel.org

Die Blüten sind mit Copic Markern und ‘nem Tick Wink of Stella coloriert. Es gibt keine passenden Stanzen zum Set, deshalb habe ich alles von Hand ausgeschnitten.
Fertige Blüten mit Kleberoller und 3D-Pads auf Vellumkreise geklebt, das blütenähnliche Muster in die Kartenfront gestanzt und alles festgeklebt. Mit doppelseitigem Klebeband.
Nur um dann festzustellen, dass ich die Karte zugeklebt habe, da der Musterstreifen ja nun einmal Löcher hat und die Klebefläche das Karteninnere festpappt.

Zum Glück konnte ich mein Blumenpanel nochmal ablösen! Eine scharfe Klinge, ich habe aus Fimo-Zeiten noch eine flexible, hilft da oft Wunder.
Von Innen habe ich dann einen Streifen Papier in der gleichen Farbe eingeklebt, Blüten draufgestempelt und in den selben Farben coloriert.
Ganz happy war ich nicht mit dieser Lösung, ich hätte gerne ein “Fenster” in der Karte gehabt. Vermutlich hätte ich mit winzig kleinen Klebeteilchen um das Muster herumkleben können, aber das ist mir zu spät eingefallen; das Klebeband ließ sich nicht mehr von den Vellum-Kreisen lösen.

Trotzdem ist die Karte ganz hübsch geworden, ich mag zum Beispiel den Farbverlauf auf den Blüten sehr. :) (Übrigens sind die bewusst nicht wie der klassische Krokus coloriert. Gewünscht wurden eigentlich Orchideen.. die hab ich aber nicht. :twinkle: )

Material

Papier: SU! “vanille pur”, Vellum/Pergamentpapier
Tinte & Farben: MFT “black licorice”, Versafine “black onyx”, Wink of Stella “clear”, Copic Marker
Stempel: Create A Smile “Kroküsse”, Dani Peuss Klartext “Herzlichen Glückwunsch”
Stanzen: SSS “Corbel Border Wafer Die”, MFT “Die-namics Stitched Circle STAX”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, Papierschere, SU! Stampin’ Dimensionals, doppelseitiges Klebeband, Tombow MonoMulti Glue, SU! Embossing Buddy, Embossingpulver transparent, BigShot

[Werkeltisch] Geburtstagskarte mit Blüte von Create a Smile

please scroll down for english version :)

Für diese Karte habe ich Stempel von Create a Smile und Mama Elephant verwendet. Die Blüte ist einfach zu schön und das colorieren macht richtig viel Spaß!
(So langsam müsste ich euch auch mal wieder was aktuelles zeigen, oder? Heute gibt’s noch eine ältere Karte, die nächste wird ‘ne neue. :twinkle: )

handgemachte Geburtstagskarte mit Ranger und Create a Smile | fraeulein-nebel.org

Die Blüte von Create a Smile ist das Hauptstück der Karte. Ich habe sie auf Aquarellpapier heißembosst und dann mit Distress Ink coloriert. Dazu habe ich Farbe direkt vom Stempelkissen auf ein laminiertes Stück weißes Papier gedrückt (selfmade Farbpalette! :D ) und mit einem Pinsel wieder abgenommen. Die Flächen, die ich farbig haben wollte, habe ich vorher mit klarem Wasser angefeuchtet, so bilden sich wie von selbst schöne Farbverläufe. Die embossten Linien halten Wasser und Farbe auch gut an Ort und Stelle – und machen das Ausschneiden von Hand irre einfach. :)

Der Text-Banner ist ebenfalls heiß embosst, ausgeschnitten und dann zusammen mit der Blüte auf eine farblich passende Basis geklebt. Ich wollte noch ein wenig “drumrum” haben, aber Perlchen und Co haben mir nicht gefallen – deswegen wurden es abgerundete Ecken und eine gestrichelte Linie um die Basis herum.

english version

I used stamps from Create a Smile and Mama Elephant for this card. The flower is just too pretty and it’s so much fun to color it!
(I promise, the next card will be a new one – just this old one for today, okay? :twinkle: )

The main element of this card is, you guessed it, the flower by Create a Smile. I heat embossed it on watercolor paper and colored it with Distress Ink. To color the flower, I added Distress Ink on a piece of laminated paper (color palette DIY! :D ) and dropped the color on wet paper with a paintbrush. The water does the work for you and it is really easy to create a nice transition of color. Because the heat embossed lines are raised, the paint will not bleed all over the piece.
I also heat embossed the sentiment, cut it out by hand and glued it in place with the flower.

For some more detail, I rounded the corners of the card base and added a dashed line around the edge of the paper.

Material

Papier: SU! “brombeermousse”, Ranger Watercolor Paper
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “seedless preserves”, “festive berries”, “wild honey”, Versamark Ink
Stempel: Create a Smile “botanical love”, Mama Elephant “charmed”
Stanzen: Mama Elephant “charmed creative cuts”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, SU! Stampin’ Dimensionals, Hero Arts Embossingpulver “white”, Pinsel & Wasserglas, Lappen, Heißluftföhn, SU! Embossing Buddy, Papierschere, *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER