[Werkeltisch] I am a fan – Mama Elephant Party ;)

Eine Karte für jemand besonderen. :eek: Die Tierstempel von Mama Elephant mag die Person sehr, vielleicht dann auch auf dieser Karte?
Ich hoffe, sie gefällt!

Grußkarte "I am a fan" mit Mama Elephant, Simon Says Stamp & und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Bei Instagram hab’ ich euch die Kleinen schon gezeigt, hier gibt’s jetzt die fertige Karte dazu. Alle Tierchen wurden mit copic-kompatibler Tinte gestempelt und dann mit den Alkoholmarkern coloriert. Falls euch die Farben interessieren, die findet ihr entweder hier in der Materialliste oder bei Insta gleich im Bild. :)

Der Text ist heißembosst und glaubt mir, ich hab mich beim Zuschneiden der Streifen teilweise echt doof angestellt. Memo an mich: Lieber das Papier ein Stückchen größer lassen, wenn ich es eh noch zuschneiden muss.
Beim Aufkleben kam dann das nächste Problem: Ich hab mir gedacht, wenn ich mit dem Häschen für die Mitte in der Mitte anfange, ist nachher alles schön ordentlich und gerade auf der Karte verteilt. In der Theorie ja, in der Praxis sind die Kleinen halt unterschiedlich groß. Am Ende musste ich dann doch an der Basis und am Panel rumschneiden, damit alles ordentlich aussieht.

Sind die Tierchen nicht zucker? (Werbung: Demnächst gibt’s die nächste Agenda-Serie von Mama Elephant mit Pandas! PANDAS!”)
Welche mögt ihr am liebsten? Ich mag.. die Katzen am liebsten. Oder doch die Bären? :eek:

Neugierig, was man sonst noch so mit den Tierchen anfangen kann? Schüttelkarten gehen sehr gut!

Materialliste

Papier: Neenah “solar white”, SU! “calypso”, “safrangelb”, “bermudablau”
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker R17, R20, R35, RV14, BG11, BG23, BG49, Y00, Y15, Y21, Y23, YR15, YR21, E50, E41, E42, E43, VersaMark
Stempel: Mama Elephant “little bear agenda”, “little chick agenda”, “little cat agenda”, “little monkey agenda”, “little dog agenda”, SSS “simple sentiments 02”
Stanzen: Mama Elephant “little bear agenda – creative cuts”, “little chick agenda – creative cuts”, “little cat agenda – creative cuts”, “little monkey agenda – creative cuts”, “little dog agenda – creative cuts”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Sizzix Bigshot, dm Paradies Kleberoller, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere, SU! Embossingbuddy, Hero Arts Embossingpulver “white ultrafine”

[Werkeltisch] candy rain mit Waffle Flower

Es wurde ein Süßigkeiten-Paket in die weite Welt geschickt und es sollte eine Karte mit dazu. Was passt da besser zu als ein Süßkramregen auf Papier?

Grußkarte "candy rain" mit Waffle Flower und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Bär, Vögelchen und Banner wurden separat gestempelt und coloriert. Da ich die passenden Stanzen nicht besitze, habe ich am Ende alles von Hand mit einem kleinen Scherchen ausgeschnitten.
Auf einem weißen Panel habe ich mir mit Glas und Bleistift einen Kreis vorgemalt, denn ursprünglich wollte ich nur eine Art Kranz von Süßigkeiten stempeln. Sah am Ende aber sehr gewollt aus, also.. mehr candy! Ein paar von den Süßigkeiten hab’ ich noch mit einem goldenen Schimmer dekoriert, die Lutscher haben eine Schicht Crystal Glaze abbekommen. Das Zeug macht einen ähnlichen Effekt wie Glossy Accents, sieht toll aus!

Bär und Banner wurden dann mit 3D-Kleberlis aufgeklebt, das komplette Panel dann flach auf eine bunte Base. Feddisch. Geht sehr flott, bis auf die Trocknungsphase vom Crystal Glaze. :D Wahrscheinlich könnte man auch eine Massenproduktion mit dem Design machen – ich war überrascht, wie schnell alle Süßigkeiten fertig waren.

Materialliste

Papier: Neenah “solar white”, Stampin’ Up! “morgenrot”
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker E40, E41, E42, Y08, Y15, Y17, R12, R32, BG11, B02, YG01, YG05, Bleistift, Nuvo Aqua Shimmer pen “midas touch”, Tonic Crystal Glaze
Stempel: Waffle Flower “bear and bird”, The Greeting Farm “scaredy cats”, lawn fawn “booyah”
Stanzen:
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Sizzix Bigshot, dm Paradies Kleberoller, Acrylblock, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere, großes Glas

[Werkeltisch] Sushi zum Geburtstag

Die Karte habe ich mit einer bestimmten Person im Hinterkopf dabei gewerkelt. Verschickt habe ich sie dann erst viel später, zum Geburtstag.
Möge sie immer genug Sushi haben. :eek:

Grußkarte mit NOM NOM KITTIES von Mama Elephant, Copic Markern "let's celebrate" | fraeulein-nebel.org

Einfach zu machen, das aufwendigste ist die Copic-Coloration für die Katzen aus dem Set “nom nom kitties”. Hier kann man natürlich auch jedes andere Medium nehmen, Wasserfarbe, Buntstifte, you name it.
Der Hintergrund ist schnell gestempelt, der Streifen Papier zum sitzen für die Katzen wurde flott direkt mit dem Stempelkissen eingefärbt. Sehr coole Sache, wenn man keinen passenden farbigen Cardstock hat.

Den Text habe ich gestempelt, bevor! ich Katzen und Papierstreifen geklebt habe; zum positionieren habe ich alles ohne Kleber auf die Karte gelegt, dann gestempelt und dann erst geklebt. :)

Material

Papier: Neenah “solar white”
Tinte & Farben: SU! “gartengrün”, “farngrün”, “pistazie”, Versafine “onyx black”, Copic Marker, weißer Gelstift
Stempel: Mama Elephant “nom nom kitties”, Simon Says Stamp “tiny words”, Avery Elle “painted backdrops”
Stanzen:
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, dm Paradies Kleberoller, MISTI, Sizzix BigShot, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere