tick tack KW 24 2019

Kopfschmerzen aus der Hölle. <3 Weil Nacken. Ich kämpfe mit viel Wasser (schadet nicht), verrückten Dehnübungen und Ibu dagegen. Man drücke mir die Daumen, danke. Lecker' Essen mit Kolleginnen! Für drölf reserviert, drölf-4 waren es dann am Ende. Kennt man. Egal, es war schön und lecker und zum Auto sind wir gerollt. :eek:
Mittags bin ich mit dem Zug schon in die Stadt, es war eh Community Day, das ließ sich gut verbinden. Dies und das erledigen war ich auch noch. Abends wollte ich dann meine Taschen auspacken und.. huch? Ich hab doch in einem bestimmten Laden ein bestimmtes Shampoo gekauft?
Kassenzettel habe ich, ‘ne deutliche Erinnerung ans einpacken auch – aber kein Shampoo. Wer klaut bitte Shampoo? Trotz Einpack-Erinnerung werd’ ich morgen als letzte Rettung im Laden anrufen; meine Idee, dass mir die nunmal runde Flasche im Restaurant aus der liegenden Tasche gerollt ist, erwies sich als Schuss in den Ofen. Meh. Ärgerlich, weil gutes Zeug und weil teuer für Zeug zum Haare waschen.

Sonst war nicht viel, mein Auto ist sommerfest und kaum sind die neuen Reifen drauf, kommen doch wieder ein paar Schneeflocken runter. xD
Beim Optiker war ich auch, weil ich ETWAS auf den Brillengläsern hatte, was sich weder mit Putztuch, noch mit Spüli, noch mit Alkohol runterwaschen ließ. Jetzt ist’s weg, wieder klare Sicht! (Und der übermalte Kratzer im Lack ist wieder voll sichtbar, der oh so dolle Stift hat nicht gehalten.)

Sonst? Tomtatenbabys wachsen fleißig. Ein bisschen Sonne auf dem Balkon. Hunter-Date mit dem Helden. Meine Eltern besucht, die Magnolie im Garten bewundert und mit meiner Mutter über Müllreduzierung “gefachsimpelt”.
War eine von den guten Wochen, glaub ich.


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.