[Tagebuch] tick tack 2018 – KW20

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

Datenschutz, Datenschutz und Datenschutz

Leute, ich weiß gar nicht, wieviel Zeit und Nerven ich bisher in diesen DSGVO-Kram gesteckt habe. Soviel Zeug gelesen, bei anderen Bloggern die Datenschutzverordnungen studiert.. und irgendwie sieht doch alles bei jedem anders aus. Langsam verstehe ich besser, warum soviele Blogger das Handtuch werfen – es ist Aufwand und gefühlt ein Fass ohne Boden.
Morgen hab ich ein Skype-Date mit ebenfalls bloggenden Freundinnen, mal schauen, was wir zusammentragen und wie weit wir kommen.
Wie sieht’s bei euch aus, den bloggenden Lesern? Habt ihr euch mit dem Thema befasst, wie ist euer Stand?

social life

Ich hab meine Eltern besucht. Mit meiner Mutter war ich dann im Baumarkt, neue Balkonkumpel kaufen und spontan im Schuhladen, nach Sommerschuhen für mich und meine kraddeligen Füße gucken. Für den Balkon gab es Löwenmäulchen und neue Glockenblumen – im Schuhladen gab es drei paar Schuhe. Und ich feier die Welt, ehrlich. Ich hatte seit Jahren keine richtigen Sommerschuhe, weil mir einfach nichts passt – und jetzt gleich drei Paar gefunden! Wahrscheinlich hätte ich noch ‘ne Runde Lotto spielen sollen.
Die Bären-Kollegin war zum werkeln da und wir hatten sehr viel Spaß und zwischendrin leckere Pizza. Der Held kam auch kurz zum werkeln vorbei und hat mir ein fettes Einhorn coloriert, mal schauen, wie ich das verwende. :eek:

Achja, und gestern war #pmdd27, meinen Beitrag dazu gibt’s hier und vormittags war CommunityDay für die PKMN-Spieler. Wir hatten viel Spaß, Wetter war auch gut und es war schön. :)


Aki (Signatur)

2 comments

  1. Mhm… also ich hab mit dem Prinzen das ganze durchgeackert und denke, dass ich jetzt gut gerüstet bin. Aber ich kann auch verstehen, dass so viele das Handtuch werfen. Es ist einfach unglaublich verwirrend und undurchsichtig für einen Laien.

    Oh da hast du ja echt viel unternommen. Cool! Balkonkumpel… ich hab erst mal Kübel gelesen. *haha*

    1. Mittlerweile glaube ich auch, dass ich einigermaßen gerüstet bin – aber boah, anstrengend war es. Wahrscheinlich habe ich mir einfach viel zu viel Kopf gemacht drum und fand es deswegen so hart. /)(\

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.