[Tagebuch] tick tack 2018 – KW12

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

Alltagskram

Es flutscht momentan nicht so wirklich. Kleinkram bleibt liegen, ich hab Schwierigkeiten mit dem aufraffen zu doofen und nicht-doofen Dingen (zum Beispiel müsste ich eigentlich noch bügeln. Und ‘ne Überweisung tätigen. Und ein Kuchenrezept will ich seit drei Wochen ausprobieren.) und war allgemein diese Woche eher nicht bullshit-tolerant. Vom Kochen wollen wir gar nicht erst anfangen.
Nuja. Die Woche ist rum, die nächste wird vielleicht besser. Und wenn nicht, dann wird es die übernächste.

PKMN GO und MHW

Heute war Community Day – und im Rückblick war das heute für mich der erste mit Betonung auf “Community”. Ein paar Leute aus meiner Gruppe haben sich verabredet, um in der Nähe von GroßeStadt spielen zu gehen und das war echt cool. Teilweise sind wir schon zusammen hingefahren und dann wirklich die ganze Zeit zusammen rumgelaufen. Fühlte sich ein bisschen wie der Sommer 2016, nur dass das Spiel diesmal stabil lief. :twinkle:
Nach dem eigentlichen Event haben wir noch zusammen ein paar Raids abgegrast, was getrunken und festgestellt, dass man das jetzt jeden Community Day so machen könnte.
Ausbeute für heute: drölfzig Eier gebrütet, darunter ein 100er-Larvitar, fünf shiny Bisasam und 3/3 Lugia gefangen. Außerdem habe ich gezeigt bekommen, wie das mit den privaten Gruppen bei Raids funzt. Bisher habe ich das nicht gebraucht, heute war es dann so weit. Sehr gefreut hab ich mich, dass es mir einfach gezeigt wurde, kein “BOAH was weißtn das nich!”. Community halt, die gute Seite davon.
Hat viel Spaß gemacht, heute. :eek:

Monster Hunter World habe ich auch viel gespielt und feierlich den Titel “Monster Hunter” vom Helden bekommen. Er vertritt die Theroie, dass man zu Beginn den Spiels ein “Huntershn” ist, also ein Mini-Hunter. Wenn der Midboss Zorah Magdaros besiegt ist, “Hunter” – und erst wenn der eigentliche Endboss platt gemacht wurde, darf man sich “Monster Hunter” schimpfen. Yay!


Aki (Signatur)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.