[Tagebuch] tick tack 2018 – KW24

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

döhns

Schminkkurs mit zwei von drei der besten Kolleginnen hinter mich gebracht. Viel Spaß gehabt, und scheiße, kann ich gut aussehen. Eventuell wende ich den für Stempel und Papier eingeplanten Betrag jetzt für MakeUp und ähnliches auf. Sehr wahrscheinlich mache ich das. Für’s Ego und zum Üben.
Danach Sushi essen gegangen, war sehr lecker und zum Auto sind wir dann halt gerollt. Nur das Tamago, das war nicht so gut wie in dem Laden, wo ich sonst mit dem Helden hingehe. Egal, der Rest war sehr gut.
Viel Unruhe auf Arbeit und ich weiß noch nicht genau, wie wir das stemmen werden. Aber irgendwie geht es ja immer, gell. Und irgendwas bleibt dabei immer auf der Strecke.
Viel Träumerei die letzten Tage. Und dann wieder die Frage, ob man das wirklich wirklich so will. Weil teuer und weil Mensch. Und nein, kein Nachwuchs, soweit käme es mir noch, lol.
Baustelle im Bad, weil der Spülkasten der Toilette kaputt ist und wir ‘nen dollen Wasserschaden haben und die Wohnung drunter nasse Flecken an der Decke. Der Kasten ist natürlich eingemauert, also Fliesen kloppen, Klo abmontieren, lauter Schamass, der insgesamt wohl eine Woche dauern wird. Wie wir das machen sollen, Handwerker reinlassen oder so – keine Ahnung, wir können ja nicht dauernd später zur Arbeit. Den Schlüssel draußen deponieren können wir aber auch nicht, weil.. hallo? Nein.
Wir kriegen btw eine Ersatztoilette und ‘nen Eimer zum spülen.

[Tagebuch] tick tack 2018 – KW22

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

Bunte Finger

Relativ spontan habe ich beschlossen, dass ich beim #thedailymarker30day mitmache. Das ist eine Instagram-Challenge von Kathy, bei der man 30 Tage lang jeden Tag ein bisschen was colorieren soll. Colorieren entspannt, macht Spaß – perfekt.
Den ersten Tag habe ich natürlich gleich versemmelt, obwohl ich noch ein paar Leuten davon erzählt habe; nuja, nachgereicht und gut ist.
Aus einem der colorierten Teilchen habe ich sogar gleich was gewerkelt, während ich mit der Besten telefoniert habe. Die Karte zeige ich euch die Woche, morgen geht erstmal noch eine andere online. :twinkle:

laufen, laufen, PKMN fangen

Die Beste spielt jetzt übrigens PKMN GO auch und ich bin noch trauriger als sonst, dass wir soweit auseinander wohnen. (Vielleicht verzeihe ich ihr auch irgendwann ihre Teamwahl – blau, duuh!)
Hier im Ort lief die Woche nicht viel. Die Uni-Leute sitzen wieder in den Hörsälen (ich musste grad überlegen, das Wort sieht mit einem Ä so komisch aus), viele haben aufgehört. Heute Abend kamen, nachdem wir es den ganzen Tag vergeblich versucht haben, gleich zwei legendäre Raids zusammen und ich habe endlich endlich endlich mein Latios, sogar im Doppelpack. lucky me!

Krempel!

Zwischendurch hatte ich immer mal wieder ein paar Minuten, in denen ich alles aus dem Zimmer oder besser aus dem Fenster werfen wollte. Soviel Krempel in der Wohnung und in meinem Zimmer! Und dann der lähmende Gedanke “WO anfangen!?”. Gah. Immerhin ein bisschen Papierkram habe ich entsorgt, uralte Stempelkataloge und sowas.
Eventuell krieg ich den Dreh noch raus und entrümpel weiter – von mir aus auch langsam, mit zwei Teilen pro Tag. Hauptsache etwas.

1 2 3 58