[Werkeltisch] candy rain mit Waffle Flower

Es wurde ein Süßigkeiten-Paket in die weite Welt geschickt und es sollte eine Karte mit dazu. Was passt da besser zu als ein Süßkramregen auf Papier?

Grußkarte "candy rain" mit Waffle Flower und Copic Markern | fraeulein-nebel.org

Bär, Vögelchen und Banner wurden separat gestempelt und coloriert. Da ich die passenden Stanzen nicht besitze, habe ich am Ende alles von Hand mit einem kleinen Scherchen ausgeschnitten.
Auf einem weißen Panel habe ich mir mit Glas und Bleistift einen Kreis vorgemalt, denn ursprünglich wollte ich nur eine Art Kranz von Süßigkeiten stempeln. Sah am Ende aber sehr gewollt aus, also.. mehr candy! Ein paar von den Süßigkeiten hab’ ich noch mit einem goldenen Schimmer dekoriert, die Lutscher haben eine Schicht Crystal Glaze abbekommen. Das Zeug macht einen ähnlichen Effekt wie Glossy Accents, sieht toll aus!

Bär und Banner wurden dann mit 3D-Kleberlis aufgeklebt, das komplette Panel dann flach auf eine bunte Base. Feddisch. Geht sehr flott, bis auf die Trocknungsphase vom Crystal Glaze. :D Wahrscheinlich könnte man auch eine Massenproduktion mit dem Design machen – ich war überrascht, wie schnell alle Süßigkeiten fertig waren.

Materialliste

Papier: Neenah “solar white”, Stampin’ Up! “morgenrot”
Tinte & Farben: Memento “tuxedo black”, Copic Marker E40, E41, E42, Y08, Y15, Y17, R12, R32, BG11, B02, YG01, YG05, Bleistift, Nuvo Aqua Shimmer pen “midas touch”, Tonic Crystal Glaze
Stempel: Waffle Flower “bear and bird”, The Greeting Farm “scaredy cats”, lawn fawn “booyah”
Stanzen:
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Schneidbrett, Sizzix Bigshot, dm Paradies Kleberoller, Acrylblock, SU! Stampin’ Dimensionals, Papierschere, großes Glas

tick tack KW 24 2019

Kopfschmerzen aus der Hölle. <3 Weil Nacken. Ich kämpfe mit viel Wasser (schadet nicht), verrückten Dehnübungen und Ibu dagegen. Man drücke mir die Daumen, danke. Lecker' Essen mit Kolleginnen! Für drölf reserviert, drölf-4 waren es dann am Ende. Kennt man. Egal, es war schön und lecker und zum Auto sind wir gerollt. :eek:
Mittags bin ich mit dem Zug schon in die Stadt, es war eh Community Day, das ließ sich gut verbinden. Dies und das erledigen war ich auch noch. Abends wollte ich dann meine Taschen auspacken und.. huch? Ich hab doch in einem bestimmten Laden ein bestimmtes Shampoo gekauft?
Kassenzettel habe ich, ‘ne deutliche Erinnerung ans einpacken auch – aber kein Shampoo. Wer klaut bitte Shampoo? Trotz Einpack-Erinnerung werd’ ich morgen als letzte Rettung im Laden anrufen; meine Idee, dass mir die nunmal runde Flasche im Restaurant aus der liegenden Tasche gerollt ist, erwies sich als Schuss in den Ofen. Meh. Ärgerlich, weil gutes Zeug und weil teuer für Zeug zum Haare waschen.

Sonst war nicht viel, mein Auto ist sommerfest und kaum sind die neuen Reifen drauf, kommen doch wieder ein paar Schneeflocken runter. xD
Beim Optiker war ich auch, weil ich ETWAS auf den Brillengläsern hatte, was sich weder mit Putztuch, noch mit Spüli, noch mit Alkohol runterwaschen ließ. Jetzt ist’s weg, wieder klare Sicht! (Und der übermalte Kratzer im Lack ist wieder voll sichtbar, der oh so dolle Stift hat nicht gehalten.)

Sonst? Tomtatenbabys wachsen fleißig. Ein bisschen Sonne auf dem Balkon. Hunter-Date mit dem Helden. Meine Eltern besucht, die Magnolie im Garten bewundert und mit meiner Mutter über Müllreduzierung “gefachsimpelt”.
War eine von den guten Wochen, glaub ich.

tick tack KW 23 2019

Ich überlege grad, was ich euch von dieser Woche erzählen kann. Weil – war ruhig.
Pläne geschmiedet für die kommende Woche: mit den Kollegen geht’s zum Sushi essen, ich hab’ endlich an den Termin zum Reifenwechseln gedacht und ein Arzttermin steht auch noch an.

Werklen hab ich versucht.. nuja. Hat nicht so geklappt, wie ich es mir vorgestellt hab. Hat mich ein wenig demotiviert, aber hey. Wieder versuchen. Dafür hat ‘ne Kollegin mich um Kommunionskarten gebeten und die sind gut geworden. :eek: