Link-Liebe im August 2018

Header: Link-Liebe @fraeulein-nebel.org

Zeit für die Link-Liebe! Wo verschwindet das Jahr nur hin!?
Diesmal ist eher so “creative edition”, glaub ich. :twinkle: Tatsächlich wurde diesen Monat nicht mal was neues gekocht, deswegen.. sorry, keine Rezepte für euch! /)(\

creative edition

Gleich zwei coole “Theorie”-Videos zum Thema Karten werkeln gab’s bei Kristina Werner, die Frau ist ja sowieso eine Wucht. Es gab Tipps, wie man mit Kleinigkeiten seine Werkeleien verbessern kann und eine Liste mit “Extras”, die das Werkel-Leben schöner machen.
Ebenfalls tollen Content liefert Jennifer McGuire seit Jahr und Tag, besonders angetan haben es mir diesmal ihre Tunnel-Karten – die stehen gerade ganz oben auf meiner ToDo-Liste.

bunt gemischt

Barbara erzählt von ihren Erfahrungen mit Tarot-Sets, Missi werkelt magische Geburtstagskarten und auch bei Lara gibt’s neue Karten zu bestauen. :twinkle:

Bei Twitter und Instagram folge ich der Flussfüchsin Lena, sie macht wunderschöne Kalligraphie-Bilder. Außerdem nutzt sie zur Zeit ihre Schreibkünste zum Designen von TShirts und Co mit Sprüchen gegen Rechts. Meine habe ich heute Abend bestellt und ich plane sie mit Stolz zu tragen.

[Tagebuch] tick tack 2018 – KW34

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

Muskelkater

Der Umzug ist gewuppt. Am Freitag gut hingekommen, in knapp 3,5h waren wir da. Abends waren wir noch lecker Pizza essen, in einem ganz kleinen Laden ums Eck- sehr fein war’s! Gegen Mitternacht ging es ins Bett und um halb acht wieder raus, Frühstück und dann Möbel schleppen.
Geplant war “Wir fangen um 9h an und sind 17h mit allem durch!”.
Nujah. Hat nur so semi-gut geklappt. Durch, im wahrsten Sinne des Wortes, waren wir um 17h, mit allem Kram fertig dann irgendwann gegen 21h. Und ein Biest namens Waschmaschine 2.0 steht noch im Flur, die sollte eigentlich in den Keller. Aber alle, deren Arme lang genug zum festhalten der Maschine waren, waren so im A****, das wäre fahrlässig gewesen. Altbauwohnung, Kellertreppe wutzig steil – nope.Today is not this day.
Aber! Kein großer Bruch, keine großen Verletzungen. Die üblichen Kratzer, paar blaue Flecken und drei zerbrochene Gläser. Und natürlich Muskelkater. Heute ging es dann wieder heim und ich bin nach der Ankunft erstmal tot ins Bett gefallen.
In 3 Wochen sind wir wieder oben, wir haben nämlich festgestellt, dass es von der neuen Wohnung aus nur noch 20 Minuten bis nach Hagen sind – wo wir für’s Stempelmekka ja hinwollen. :D

Pläne

Haushaltskram. Werkeltisch aufräumen und wieder ins Chaos stürzen. Und wieder aufräumen. Pilates wieder anfangen, schließlich bin ich wieder fit, was Erkältung angeht. Kühlschrank leer essen, sauber machen (und Eisfach abtauen) und wieder vollkaufen. Lauter Zeug, das gemacht werden muss und wenig Spaß macht. xD”
Goodies für’s Stempelmekka, das macht dann wieder Spaß!

[Tagebuch] tick tack 2018 – KW33

tick tack - Wochenrückblick @fraeulein-nebel.org

joah

Bester Urlaub wo gibt, ne? Die Zähne gingen wie geplant raus, war auch alles nur halb so wild – wenn euch also auch ‘ne Extraktion der Weisheitszähne bevorsteht, denkt an mich. Alle Welt hat mur erzählt, wie schlimm das bei der Cousine der Tante dritten Grades war – jo, schön ist anders, die Betäubung war echt unangenehm. Aber auch das Schlimmste, das Ziehen selbst war nur halb so arg. Ich war froh um meine Ibus und bin jetzt genauso froh, dass ich sie erstmal nicht mehr brauche.
Die Erkältung klingt mittlerweile auch wieder ab. Husten ist noch übrig und davon nicht zu wenig und ich bin müde, müde, müde. Tatsächlich habe ich vorgestern fünf Stunden einfach verpennt und bin trotzdem um 22Uhr ins Bett gefallen und bis um 8Uhr nicht mehr aufgewacht.
Nuja. Alles in allem geht es aufwärts. Vorbildliche ArbeitnehmerInnen werden ja im Urlaub krank und kommen gesund wieder zur Arbeit. Von selbiger muss ich aber morgen früher weg, weil ich die Fäden im Mund loswerde.. und die Praxis richtet sich nicht nach meinen Arbeitszeiten. :D

Krims, Krams, Zeug

Schlafen ist toll, egtl. könnte ich nach abschicken dieses Posts wieder ins Bett. xD” Mehr HappyMail eingetütet. Nichts neues gewerkelt, konnte mich nicht aufraffen. Viel PS4 gespielt, Monster verkloppt und HighRank 100 geknackt. Viel zu viel Geld ausgegeben. Apfelmus gekocht, omnomnom!
Als Umzugshelfer angeheuert worden, es geht einmal mitten rein nach Deutschland. Man gehören zu den Guten, oder, wenn man mal gut vier Stunden einen Weg zum helfen fährt, oder? (‘ne EX-Raid-Einladung bekommen für GENAU DAS WOCHENENDE, insert wüste Flüche here, thankies.) Auf die Stockwerk-Frage kam noch keine Antwort, mir schwant furchtbares. |Dv