Blog-Info

Um was geht es hier überhaupt?

Ich möchte euch ein paar Einblicke in meine Hobbys geben. Seltener in mein Arbeitsleben.
Und zeige viele Werkeleien, hauptsächlich Karten, die ich selber mache. Manchmal ist auch eine niedliche Schokoladenverpackung dabei, geplant sind auch Videos zur Entstehung.
Vor einer Weile habe ich meine Koch- und Backleidenschaft neu entdeckt, also findet ihr hier auch ein paar Rezepte für Kuchen, lecker’ Pasta und sündhafte Desserts. :eek:

Mein Blog war eine Sammelstelle, ein zweites Zuhause im WWW. Ursprünglich entstanden für die Teilnahme an diversen Blogparaden, später wurde er dann als regulärer Blog genutzt, um euch an meinem Leben teilhaben zu lassen. Zum Zeigen meiner Werke, zum Auskotzen über und zum Freuen am Leben.
Der erste Name “7suenden” kam mir übrigens einfach so. Plötzlich war er da. Das “himmelsblau” in der URL hat mir eine gute Blogger-Freundin empfohlen – wir fanden das Paradoxon “Sünde” und “Himmel” so toll!
Seit 2014 ist mein Blog nur noch unter der Adresse “fraeulein-nebel.org” zu finden, der Blogname blieb aber bestehen; seit 2015 findet sich der Name “7suenden” nicht mehr, nur noch hier als Info.

Seit wann gibt es den Blog?

Seit dem 05.04.2009. Vorher hatte ich schon Blogs, aber die waren eher “was Besonderes” für Eingeweihte. Genauso wie 7sünden auch, allerdings konnte man den Blog seit April 2010 auch über diverse Suchmaschinen finden.

Warum ein Passwort?

Jupp, einige der alten Beiträge sind mit Passwort geschützt. Weil privat, weil nicht für den Rest der Welt, weil halt. Wer mitlesen will, darf sich gerne bei mir melden. Es gibt keine Garantie, dass das Passwort auch wirklich rausgegeben wird. Probieren über Studieren und so.. :twinkle:

Die Rubrik “Praxisalltag”

Die meisten geschilderten Geschichten sind in ähnlicher Form bei mir passiert. Oder bei einer Kollegin vor 10 Jahren. Vielleicht habe ich sie mir auch doch nur ausgedacht.
Infos über Patienten, Kollegen etc. wurde geändert, gemischt und so dargestellt, dass eine Identifikation nicht möglich ist – Wenn dir etwas bekannt vorkommt, oder du meinst, jemanden wiederzuerkennen – sei sicher, du liegst falsch.

Vielen Dank

An Missi und Lara für eure Unterstützung bei all things blog related. :twinkle: Und ein Dankeschön an Newt für den Chibi im Header. :eek:


Viele liebe Grüe - eure Aki