Link-Liebe im April 2018

Header: Link-Liebe @fraeulein-nebel.org

Link-Liebe! Auch diesmal wieder bunt gemischt, von allem etwas – und falls dir das nicht reicht, vielleicht hast du die Link-Liebe vom März noch nicht gesehen? :)

lecker’ Zeug – die FoodEcke

Grad jetzt am Wochenende habe ich die Avocado-Limette-Schnitten von Vera nachgemacht. Ohne das schicke Wellenmuster, ohne die Schalenzesten (sondern nur mit Abrieb) – lecker war es! Übrigens haben wir nicht wie empfohlen Doppelrahmstufe und ähnliches genommen, sondern jeweils die abgespeckte Variante. Klappt wunderbar. :)
Bei Kathrin gibt es ein Brandteig-Grundrezept” und viele Tipps zur Herstellung. Vor Jahren habe ich mal Windbeutel selbst gemacht und hatte ziemlich Respekt vor dem Teig..

bei und von den Liebsten

Sabine ist Minimalistin und kauft außerdem seit zwei Jahren nur noch faire Mode. Seit ich bei ihr einiges darüber gelesen habe (und vorallem auch Bezugstipps an die Hand bekommen habe!) halte ich das ähnlich – im April sinnierte Sabine nun drüber, ob das eigentlich schwierig war, faire Kleidung zu kaufen. Ich kaufe selbst seit.. anderthalb Jahren faire Kleidung und bin einmal wirklich schwach geworden und zweimal ging es nicht anders. Jeans zum Beispiel, da habe ich noch keine in “fair” gefunden, die mir passt, wie eine Jeans eben passen soll.
Bei Anne gab’s schon im letzten Jahr einen sehr ausführlichen Artikel zum WP-Plugin “Feedzy RSS Feeds Lite”; Missi hat’s jetzt auch eingebaut und mir damit wieder ins Gedächtnis geholt.

die Weiten des Internets

Ich glaube, ich werde alt. Oder liegt es daran, dass in meiner Twitter-Blase mittlerweile doch viele Leute mit Kindern sind? Ich weiß es nicht. Jedenfalls wurde mir ein Artikel über Jungs und Computerspiele – und den daran verzweifelnden Eltern in die Timeline gespült. Um, Verzeihung, die weltfremden Scheißtipps, die man im Umgang mit Medien, Spielzeit und ähnlichem so bekommt, geht es und wie Kinder und Eltern damit umgehen. Riieeesiges Frustpotential – ich muss mich dringend mit meinen Eltern unterhalten, ob das bei uns auch so war.
Ich glaube es nicht – eine Art FollowUp kommt von dasNuf und da entdecke ich uns eigentlich sehr viel mehr drin.

härterer Tobak

Ebenfalls über Twitter bin ich auf den Blog gestoßen.
Josef ist schwerstkrank. Im Blog beschreiben die Eltern rückblickend ihre Tagesabläufe – 22 Monate lang, so lange, wie Josef bei ihnen gelebt hat.

Du magst vielleicht auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.