[blogosphere] “Picture my Day”-Day #16 #pmdd16

Gestern, am 01.10.14, wurden die Blogger zum Fotos machen aufgefordert – der #pmdd16 stand an. :) Organisatorin war für diese Ausgabe die Chaosmacherin Sumi.

Joah. Von meinem Tag konnte ich leider nur wenig Fotos machen; unter der Woche ruft nun einmal die Arbeit – und meine Chefs hätten wohl etwas dagegen, wenn ich Praxis und Patienten auf Bild festhalten würde und das Ganze dann auch noch online stelle. Meine Bilder enstanden alle mit der Handykamera, entschuldigt die nicht ganz so pralle Qualität.

Wie üblich klingelt mein Wecker um 06:43 Uhr. Eigentlich klingelt er das erste Mal um 06:10 Uhr – aber ich gehöre der Snooze-Fraktion an, ihr versteht. Nach dem Aufstehen erst mal ins Bad – was man morgens halt so macht.

#pmdd16 01 #pmdd16 02

Um 07:12 Uhr springe ich gefüttert und gewässert in mein Auto und düse zur Arbeit, wo ich um 07:43 – genau eine Stunde nach dem Aufstehen, was ein Zufall! – auf dem Parkplatz ankomme. Viel los heute, vermutlich stehen alle Insassen der Fahrzeuge schon ohne Termin bei uns im Flur.

#pmdd16 03 #pmdd16 04

Und weil es ganz genauso ist, komme ich ziemlich spät erst in die Mittagspause. Es lohnt sich leider nicht mehr, irgendwo hin zu fahren. Manchmal verbringe ich die Pause mit einer Kollegin (die aber gerade in Urlaub ist) oder ich fahre in die Helden-Wohnung. Weil ich da aber auch 15-20 Minuten pro Fahrt einplanen muss, lohnt sich das nur, wenn ich pünktlich in die Pause kann. Also schnell an die Tanke, Auto füttern. Und in den nahegelegenen Rewe, Mittagessen besorgen. Ich verbringe eine sehr gechillte Pause mit lecker Bulgur-Salat, Brötchen und einer Zeitschrift im Auto. Sonnenschein habe ich ebenfalls – sehr schön. :)

#pmdd16 05 #pmdd16 06

Auch der Feierabend wird heute etwas später eingeläutet. Weiß man vorher, dass es in dem Job auch mal länger dauert – manchmal nervt es trotzdem.
Heute steht Heldenzeit an, also um 18:23 Uhr rübergegurkt und 20 Minuten später unter die Dusche hüpfen. Sie sehen einen Duschvorhang mit Krabbe und Glotzefisch. Ich mag den Fisch. :twinkle:

#pmdd16 07 #pmdd16 08

Frisch geduscht stellt sich recht schnell ein Hüngerchen ein. Und weil es so spät ist, wird nicht mehr großartig ein 3Gänge-Menü gekocht, sondern Nudeln. Mit legger Soße. Zwiebeln machen eh alles besser, auch die Tomatensoße aus dem Glas.

#pmdd16 09 #pmdd16 10

Voll gefuttert geht’s ins Helden-Wohnzimmer, wo noch bisschen Anime geschaut wird. Danach wollte der heldische Spieltrieb gestillt werden; während er am PC zockt, kümmere ich mich um Blog-Kram und Nicht-Blog-Kram. Sie sehen ein Video von Kristina Werner. Sehr zu empfehlen, übrigens, mittwochs läuft die Rubrik “color me Wednesday”, wo sie auch viel mit Copics arbeitet.
Um 22:30 Uhr verabschiede ich mich schließlich in die Federn – Gute Nacht! :cute:

#pmdd16 11 #pmdd16 12

Das war mein #pmdd16 – habt ihr auch teilgenommen? :)

Vielleicht gefällt dir noch einer dieser Artikel?


Aki (Signatur)

5 comments

  1. Ich hab mir schon oft überlegt diesen Bulgursalat einmal auszuprobieren, aber bisher hab ich nicht sooo gute Erfahrungen mit Bulgur gemacht. Hm…

    Dein Tag ist doch trotzdem interessant, auch wenn die Arbeit ausgelassen wurde. :twinkle:

    Ja bislang habe ich das Bett morgens auch nicht so wirklich gemacht. Doch dann habe ich einen interessanten Artikel gelesen, dass es die Produktivität am Tag steigern soll, wenn man morgens das Bett macht. Also habe ich vor einem Monat mit der Routine angefangen, erst mal nur die Bettdecken schön zusammen zu legen und das Kissen zu richten. Und nach erfolgreichem Abschluß dieser Routine, diese noch erweitert mit Tagesdecke und Kissen. Bisher läuft es ganz gut und wenn man sich erst mal daran gewöhnt hat, ist es nur noch halb so wild. Geht im Handumdrehen. xD

    Ich liebe Kürbissuppe. Kann den Prinzen gar nicht verstehen, dass er da nichts davon will. Naja… dann bleibt eben mehr für mich. *hihi*

    Liebe Grüße
    Shanee :)

  2. Hihi, ich gehöre auch zur Snooze-Fraktion. :D 6:10 klingelt er das erste Mal und um 6:30 steh ich auf. :twinkle:
    Tolle Bilder hast du gemacht. Ich kann es auch sehr gut nachvollziehen, dass du die Arbeit rausgelassen hast.

  3. Oh, dann gehöre ich auch zur Snooze-Fraktion^^
    So einen tollen, bunten Duschvorhang hatte ich in meiner ersten Wohnung auch. Jetzt haben wir eine Duschwand… Schade eigentlich^^

  4. Ich muss mir grad natürlich wieder bildlich vorstellen, wie du mit einer Kamera durch die Praxis hüpfst. XD
    Finde deine Fotos aber eine gute Lösung und dein Tagesablauf wird daraus doch sehr deutlich. Passt. :D

    PS.: böse Snooze-Taste. X’D

Schreibe einen Kommentar zu Sab Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.