[Werkeltisch] #82 – “hello”

Auch diese Woche habe ich wieder zwei Karten für euch – beide mit einem kleinen “hello” drauf. Für die erste habe ich mich stark an einer Karte von neatandtangled orientiert, mir gefiel dieser Farbverlauf von dunkel- nach hellgrau sehr gut. Die zweite Karte entstand so nebenbei, weil vom Post verschnüren meine WashiTape-Kiste noch neben mir stand.

Für diese Karte habe ich ein Panel Aquarellpapier vorgeschnitten und dann mit VersaMark bearbeitet. Ich wollte ursprünglich ein ordentliches, weißes Zackenmuster – leider wollte mein VersaMark-Stift diesen Plan nicht umsetzen. Deswegen die zerfranzten Linien; hätte ich einen Stempel mit dem gewünschten Muster gehabt, wär’s perfekt geworden. So habe ich halt Unregelmäßigkeiten und Löcher. ;)
Nach dem Embossen wurde das Papier ordentlich mit Wasser und dann mit stinknormaler Wasserfarbe bearbeitet. Das “hello” wurde mehrfach gestanzt und aufeinander geklebt, das habt ihr letzte Woche schon bei den kleinen Vögelchen gesehen. Mag ich zur Zeit sehr, wie ihr feststellen könnt. :eek: Glossy Accents drüber, auf die Herzchen noch eine Schicht – fertig.

Karte "hello" mit SSS & Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org

Hier nun die Variante mit Washitape. Einen Streifen Papier habe ich mit Washitape beklebt, ungefähr eine Bahn später wieder rausgeschnitten und in die Lücke mein Wort geklebt. Weil’s schnell geht, zumindest der WashiTape-Teil, wurden gleich noch ein paar Kärtchen in anderen Farben gemacht. Grün, rosa und blau habe ich hier rumfliegen, eine gelb/orange soll es noch geben.. macht Spaß. Bei wenigstens einer werde ich versuchen, das gestanzte Wort durch was Gestempeltes zu ersetzen; mal sehen, wie das wirkt. :)

Karte "hello" mit SSS & Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org

Material

Papier: SU! “vanille pur”, “rhabarberrot”, 6x6PaperPad simple stories “awesome”, Aquarellpapier
Tinte & Farben: Wasserfarben, Versamark, schwazer Gelstift
Stempel:
Stanzen: SSS “small hello”, SU! “Herz an Herz”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, Ranger Glossy Accents, Tombow MonoMulti Glue, doppelseitiges Klebeband, WashiTape misc., *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER

[Werkeltisch] #81 – “birds”

So! Endlich, da habe ich “hello sunshine” von lawn fawn verwerkelt.
Zwei Kärtchen habe ich für euch im Gepäck, eine mag ich sehr gern, die andere.. naja. Die mit “naja”-Faktor zuerst. :eek:

An sich mag ich das Ding. Die Farben mag ich, die Idee und auch das hervorgehobene “hello” mag ich gern. Die Vögelchen sowieso. Aber von vorne.
Auf die Grundkarte wurde das blaue Papier geklebt und dann fröhlich losgestempelt. Das “hello” besteht aus ingesamt vier Schichten Cardstock, den ich übereinander geklebt habe – so kriegt das ganze mehr Tiefe und das weiße Papier geht auf der Musterung nicht verloren. Weil das ein bisschen was wiegt, wollte ich starken Kleber – meine Wahl fiel auf Ranger Glossy Accents.
Und dann fiel mir das “hello” zu früh aus der Hand. Natürlich mit Kleber drauf, wie das immer so ist. Glücklicherweise schlug Murphy nicht ganz so hart zu.

Karte "birds" mit lawn fawn hello sunshine & Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org

Es hätte schlimmer sein können, definitiv. Für einen ungeplanten Absturz ist das Wort richtig gut gelandet! :) Aber eben anders als geplant und zu weit vom “sunshine” weg. Meh. Ich hätte das ganze verschieben können – aber Glossy Accents ist nunmal.. glossy. Das schimmert, auch in dünnen Schichten, und lässt sich nicht mal eben so entfernen. Radieren würde zwar ein wenig davon entfernen, leider nimmt das aber auch Farbe aus dem DSP von Stampin’ Up! Nu gut – ist es eben so. |D Was meint ihr?

Mehr Vögel! Diesmal nur zu zweit, trotzdem niedlich. Grünes Papier auf die Basis geklebt, den Vanille-Cardstock mit Stanze durch die Bigshot gejagt und in mühevoller Kleinarbeit das Innenleben der Buchstaben wieder eingesetzt. ;) Glücklicherweise kann man das gestanzte Wort als eine Art Schablone benutzen und dann die Papierfitzelchen leichter einpassen.
Gefällt mir gut und geht schneller als erwartet; von der Karte werde ich noch ein paar in anderen Farben machen. :)

Karte "birds" mit lawn fawn hello sunshine & Stampin' Up! | fraeulein-nebel.org
Welche gefällt euch besser? <3

Material

Papier: SU! “vanille pur”, SU! DSP InColor
Tinte & Farben: Memento Dual Marker “tuxedo black”, Memento “tuxedo black”, Copic Marker CIAO, Wink of Stella “clear”
Stempel: lawn fawn “hello sunshine”, kesi’art “je pense a toi”
Stanzen: SSS “small hello”, kesi’art “carpe diem”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, SU! Stampin’ Dimensionals, *We R Memory Keepers Cropadile CORNER CHOMPER

[Werkeltisch] #8o – “blue skies”

Jetzt wurde es doch ein anderes Set, mit dem ich werkle. ;) Geplant war ja “hello sunshine”, es wurden aber doch die tollen Heißluftballons aus dem Set “blue skies”. Als nächstes kommen die niedlichen Vögelchen, versprochen. :D

Mein erster Versuch mit Copic Markern. Ich bin milde erstaunt, dass es doch so gut geklappt hat und total verliebt in diese Stifte. Blöd nur, dass die Dinger so wutzig teuer sind.. aber Spaß macht es definitiv und mööglicherweise lege ich mir noch ein paar Farben zu.

Karte "blue skies" mit lawn fawn & Ranger | fraeulein-nebel.org

Das Aquarellpapier wurde mit Distress Ink bearbeitet und dank einiger Fingerabdrücke habe ich sogar sowas wie Wolkenmuster geschafft. Schon lustig, wenn man seine Finger anschaut – alles blau! – und denkt “NAIIIIIN, meine Farben!”. Und dann feststellt, hey, der Effekt ist cool.
Die Ballons wurden gestempelt, coloriert und teilweise mit einer Technik namens “paper piercing” aufgehübscht. Klingt voll doll, heißt aber nur, dass z. B. die Fähnchen seperat gestempelt, coloriert, ausgeschnitten und geklebt wurden. Sorgt für etwas mehr Dimension auf der Karte und sieht schick aus.

Für die Beste da draußen. :eek:

Material

Papier: SU! “vanille pur”, Aquarellpapier
Tinte & Farben: Ranger Distress Ink “salty ocean”, “tumbled glass”, “faded jeans”, “crushed olive”, VersaFine “onyx black”, Memento Dual Marker “tuxedo black”, Memento “tuxedo black”, Copic Marker CIAO, Wink of Stella “clear”
Stempel: lawn fawn “blue skies”, kesi’art “je pense a toi”
Stanzen: SU! Kreisstanze 1 3/8″, Sizzix Framelits “circles”
Sonstiges: Falzbein, Fiskars Papierschneider, SU! Stampin’ Dimensionals, Ranger InkBlending Tool, Ranger Glossy Accents