Weihnachtskarte mit Weihnachtskranz

Nicht mehr OnlineCardClass, aber immer noch Weihnachten – clean and simple, mit allen Grüntönen, die ich im Vorrat habe. Mir war nicht bewusst, dass es so viele sind!

Die Karten sind klein, 10,5 x 10,5cm, aber fein. ;)
Mit unterschiedlichen Stanzen habe ich diverse Blattformen (und später Sternchen) ausgestanzt und dann wie einen Weihnachtskranz auf der Karte angeordnet.
Stickles und Nuvo Drops runden das Ganze ab, Text dazu, fertig.

Insgesamt habe ich sieben oder acht dieser Karten gewerkelt und alle sind etwas unterschiedlich geworden. ♥

Weihnachtskarte mit einem halben Kranz aus unterschiedlichen Papierblättern in unterschiedlichen Grüntönen | fraeulein-nebel.org

Materialliste

Papier: Faltkarten “basic”, Stampin’ Up! “Tannengrün”, “grüner Apfel”, “farngrün”, “olivgrün”, “apfelgrün”, “wasabigrün”, “Waldmoss”
Tinte & Farben: Versafine “onxy black”, Versamark
Stempel: Stampin’ Up! “Gesammelte Grüße”
Stanzen: lawn fawn “stitched journaling cards”, Paper Smooches “foliage 1”, Simon Says Stamp “Arched Leaf and Flower Blooms”, “Etched Laurel Leaves”
Sonstiges: Falzbein, Tonic Hebelschneider, Tombow Mono-Multi-Glue, Sizzix Bigshot, Simon Says Stamp Embossingpulver “rose gold ultra fine”, “antique gold ultra fine”, Stickles “xmas red”, nuvo Crystal Drops “glitter drops golden sunset”, “metallic ivory seashell”

noch mal Weihnachtskarte

Nochmal Weihnachtskarte und nochmal OnlineCardClass: Holiday Card Workshop 2022 .
Es ging um Plaids – ich habe genau null Stempel, die ich dafür nutzen kann und kann ums recken kein Plaid-Muster malen.

Aus Moosgummi habe ich mir eigene Stempel geschnitten – das Muster ist nicht perfekt, aber mir gefällt es. Außerdem hatte ich zum ersten Mal seit ewig das Gefühl, eine crafty challenge mit Spaß gelöst zu haben, da darf die Karte auch unperfekt sein.

quadratische Weihnachtskarte mit Plaidmuster in grün, rot, gold. Schriftzug: Happy Holidays | fraeulein-nebel.org

Materialliste

Papier: Neenah “desert storm”, “solar white”
Tinte & Farben: Stampin’ Up! “gartengrün”, “farngrün”, “morgenrot”, Versamark, Kuretake: Gansei Tambi Wasserfarben
Stempel:
Stanzen: MFT “wonky stitch square STAX”, Silhouette Portrait für den Schriftzug
Sonstiges: Falzbein, Tonic Hebelschneider, Tombow Mono-Multi-Glue, Sizzix Bigshot, Moosgummi, Simon Says Stamp “antique gold ultrafine” Embossingpulver

Weihnachtskarte mit Faux-Laser-Cut-Technik

Ich habe mich für die aktuelle OnlineCardClass: Holiday Card Workshop 2022 angmeldet und in der ersten Lektion ging es um Stanzen und Stanztechniken.

Die Technik für einen gefakten Lasercut gefiel mir gut, tatsächlich habe ich diese Technik auch vor Jahren schon genutzt (und hier nicht gezeigt, lol). Man schneidet einfach eine Grundform – hier ein Kreis – und füllt diese mit kleineren Stanzen – Schneeflocken – aus. Das Ergebnis sieht nicht gaanz wie “aus einem Stück geschnitten” aus, kommt dem aber sehr nahe.

Wie findet ihr die Karte? :)

Weihnachtskarte in Blautönen mit Schneeflocken | fraeulein-nebel.org

Materialliste

Papier: Faltkarten “weiß”, Stampin’ Up! “aquamarin”, “marineblau”
Tinte & Farben: Distress Ink “mermaid lagoon”, “chipped sapphire”, Schimmer-Spray, Stampin’ Up! “marineblau”, Nuvo Drops “ivory seashell”
Stempel: Dani Peuss Klartextstempel “Fröhliche Weihnachtszeit”
Stanzen: Simon Says Stamp “Lea Snowflake”, “Maryann Snowflake”, “Kate Snowflake”, Hero Arts “Infitinity Dies Circles”
Sonstiges: Falzbein, Tonic Hebelschneider, Tombow Mono-Multi-Glue, Sizzix Bigshot, Schaumstoff-Klebeband

1 2 3 7