[Tagebuch] Die Welt da draußen #44 – Waldspaziergang im Wildpark

Mit dem Helden war ich an einem der vermutlich letzten schönen Tage im Jahr im nahegelegenen Wildpark. Zum Spazieren gehen und Fotos machen, Rehe gucken! :D
Beim Übertragen der Bilder musste ich dann lachen: vor zwei Jahren waren wir am selben Datum dort.

im Wildpark

Ich gebe zu, ich habe drölfzig Fotos von Rehen gemacht. Aber eben auch drölftausend von Pilzen, Moos und ähnlichem Gewächs. :twinkle: Die gibt’s heute zu sehen.

Kleine Moosinseln auf verzweigten Ästen mag ich ganz besonders. Und frage mich auch immer, wieso das Moos ausgerechnet dort wächst, in diesen Astgabelungen. Wahrscheinlich bleiben da die Sporen (Sporen?) besser hängen.

Waldspaziergang im Wildpark | fraeulein-nebel.org

Weiterlesen

[Tagebuch] Die Welt da draußen #43 – Zeeland: Strandfeeling

Ihr wisst vielleicht noch, im August war ich mit dem Helden im Urlaub – es ging nach Zeeland, ans Meer.
Einen ersten Info-Beitrag über Zeeland gab es letzten Monat schon, auch mit ein paar Fotos.

Heute ohne viele Worte – nur ein paar Bilder für’s Dünen- und Strandfeeling. Am Meer bin ich glücklich. :eek:

Zeeland: Strandfeeling

Zeeland hat eine Küstenlänge von etwa 600km. Viel Platz für Spaziergänge direkt am Strand oder in den Dünen – und viele Motive für die Kamera.

Urlaub: Zeeland

Möven gibt es gefühlt überall zu sehen, auch eher abseits vom Meer. Bei Ebbe gibt es außerdem sehr viele Muscheln zum sammeln – und man findet immer mal wieder ein paar gestrandete Quallen. Ich hätte zu gerne mal eine angefasst – rauskriegen, ob die wirklich so glitschig-weich oder eher fest sind. Getraut habe ich mich aber nicht, weil.. könnte ja wehtun!

Urlaub: Zeeland

Zeeland: in den Dünen

Die Dünen an den Spazierwegen entlang dürfen nicht betreten werden, soweit ich das gesehen habe. An den Liegestränden gibt es aber ein paar Hänge, die nicht allzu sehr bewachsen sind, wo man sich also auch mal hinsetzen kann.
An den Wegen entlang stehen dicht an dicht Büsche mit orangenen Beeren. Ich glaube, es ist Sanddorn – nagelt mich aber nicht drauf fest! :twinkle:

Urlaub: Zeeland

Was man auch immer wieder findet: Schnecken, in Massen. Ich liebe liebe liebe die kleinen Dinger ja, die Häuschen sind einfach zu niedlich! Wir haben sie Dünenschnecken genannt – ob es wirklich eine Dünenschnecke ist, ist die andere Frage. Fachleute da draußen?

Urlaub: Zeeland

Sammelt ihr am Strand gerne Muscheln? Wenn ja – habt ihr Favoriten? Muscheln oder Schneckenhäuser? Ich mag beides sehr gerne, als Kind habe ich mich aber mehr über hübsche Häuschen gefreut. :eek:

Weiterlesen